ZTE stellt LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-Lösung auf der CeBIT vor

11/03/2014 - 12:55 von Business Wire
ZTE stellt LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-Lösung auf der CeBIT vor

ZTE Corporation („ZTE“) (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ), ein börsennotierter Telekommunikationsausrüster und Anbieter von Netzwerklösungen und mobilen Endgeräten, hat auf der CeBIT 2014 in Hannover seine LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-Lösung vorgestellt.

Die LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-Lösung von ZTE basiert auf der TD-LTE-Technologie. Das System kann in einer Vielzahl von Sektoren eingesetzt werden. Es bietet den Kunden optimalen Service für Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und erfüllt die besonderen Anforderungen zahlreicher Unternehmen aus Bereichen wie Transport, öffentliche Sicherheit und Energie.

Derzeit bieten herkömmliche digitale Schmalband-Trunking-Systeme ausschließlich Sprach- und Datenübertragung in begrenztem Umfang und erfüllen daher nicht die Anforderungen an besonders datenintensive Aktivitäten wie das Herunterladen von Videos und Fotos. Das LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-System von ZTE überwindet diese Probleme, da es eine ultraschnelle Funkübertragungsfunktion von 100 Mbps im Downlink und 50 Mbps im Uplink sowie Mehrfachnutzer-Antworten und schnellen Zugriff bietet.

Zusätzlich ermöglicht das System von ZTE Sprachanrufe, Kurznachrichtendienste und Gegensprechfunktionen und es unterstützt verschiedene Dienste mit hoher Bandbreite wie Multimedia-Einsatzplanung, drahtlose HD-Videofunkübertragung, multimediale Videokonferenzen, mobiles Büro sowie Fahrzeug- und Personallokalisierung. Die Trunking-Kapazität des Systems ist nicht begrenzt, sodass es besondere Anforderungen eines breiten Spektrums an Anwendungsszenarien erfüllt. Darüber hinaus führte ZTE Innovationen und Verbesserungen des Systems basierend auf der TD-LTE-Technologie ein. Ermöglicht wird dies durch Verschlüsselung der Fern-Konfiguration (OTA), Virtual Private Networking (VPN), bidirektionale Zugriffsauthentifizierung, durchgängige Verschlüsselung und weitere Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit von Kommunikationsdiensten zu gewährleisten, sodass die vielfältigen Anforderungen von Kunden erfolgreich umgesetzt werden.

ZTE hat in größeren Städten Chinas TD-LTE-basierte, drahtlose Breitband-Multimedia-Kommunikationsnetze eingerichtet, die Städte wie Peking, Tianjin, Shanghai und Zhengzhou mit Breitband-Daten- und Multimediadiensten versorgen und somit die Effizienz, Produktivität und Managementfunktionen der Abteilungen für öffentliche Sicherheit auf allen diesen Gebieten erhöht. Das in Peking eingerichtete Netz war das erste drahtlose Breitbandnetz, das auf der TD-LTE-Technologie der vierten Generation (4G) basiert und ist darüber hinaus auch das erste Netz, das für eine kommerzielle Bereitstellung rund um den Globus getestet wurde.

Des Weiteren wird die LTE-basierte Breitband-Multimedia-Trunking-Lösung von ZTE auf vielfache Weise im Energiesektor eingesetzt. Aufgrund der flexiblen Vernetzung, schnellen Installation, breiten Netzabdeckung und sicheren und verlässlichen Leistung hat das System die Einrichtung intelligenter Stromnetze und Digital-Oilfield-Netze unterstützt.

Zur Einrichtung eines intelligenten Metrosystems hat ZTE seine drahtlose Breitband-Multimedia-Kommunikationslösung für den Schienennahverkehr eingeführt, die Fahrgast- und Zuginformationen, die Übertragung von Nachrichten und Verkehrsinformationen, die Einsatzplanung für Züge, Videoüberwachung, Unified Communications, Informationsbeschaffung in Echtzeit und eine schnelle Lieferung unterstützt. Darüber hinaus sind Tests und Pilotversuche für den kommerziellen Einsatz basierend auf diesem System in zahlreichen Bereichen wie Abteilungen für öffentliche Sicherheit, Flughäfen, Häfen und Unternehmen durchgeführt worden.

ZTE bietet basierend auf seiner zehnjährigen Forschungsarbeit und Erfahrung im Bereich Trunking sichere und zuverlässige Produkte in 2G-, 3G- und 4G-Netzen und ist darüber hinaus führend in der Erforschung der TD-LTE-Trunking-Technologie. Die Produkte von ZTE umfassen Kommunikationsfahrzeuge für die Nothilfe, kleine, private Unternehmensnetze, mittelgroße städtische Breitband-Multimedia-Kommunikationsnetze und große Kommunikationsnetze für Notfälle, die in weiten Teilen der Welt im Einsatz sind. Die Terminalprodukte von ZTE wie Mobilfunkgeräte, mobile Endgeräte und Datenübertragungsmodule zeichnen sich zusätzlich durch ihre gute Anpassungsfähigkeit aus, sodass das System den spezifischen betrieblichen Erfordernissen der Kunden gerecht wird.

Über ZTE

ZTE ist ein börsennotierter, global tätiger Anbieter von Telekommunikationsausrüstung und Netzwerklösungen mit einer umfassenden Produktpalette, die nahezu jeden Bereich der Telekommunikation abdeckt - Wireless, Zugangs- und Bearer-Netze, Value Added Services (VAS), Terminals und professionelle Services. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern und unterstützt sie dabei, die sich ständig verändernden Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig ihr Geschäftsergebnis zu optimieren. ZTE ist der einzige chinesische Telekommunikationsausrüster, dessen Aktien an den beiden Börsen Hongkong und Shenzhen gehandelt werden (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ). Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Contacts :

ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Parsevalstr. 11
40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 5406 3564
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn
oder
Pressekontakt
AxiCom GmbH
Jens Dose
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim
Tel.: 089 800 908 18
E-Mail: jens.dose@axicom.com
Web: www.axicom.com


Source(s) : ZTE Corporation