ZTE: Über 60.000 Patentanträge mit der M-IKT-Strategie als neuem Innovationstreiber

24/03/2015 - 19:34 von Business Wire

ZTE: Über 60.000 Patentanträge mit der M-IKT-Strategie als neuem InnovationstreiberNeuester Bericht der World Intellectual Property Organization platziert ZTE das fünfte Jahr in Folge unter den Top-3-Innovatoren der Welt.

ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein bedeutender, international tätiger Anbieter von Telekommunikationsausrüstung und Technologielösungen für Unternehmen und Privatverbraucher im Bereich Mobiles Internet, meldete heute, dass das Unternehmen inzwischen über 60.000 globale Patentanträge eingereicht habe, da durch Innovation und Forschung im Rahmen der neuen M-IKT-Strategie eine zunehmende Wertschöpfung geschaffen wird.

Mit über 17.000 erteilten Patenten hat ZTE seine Position als einer der weltweit führenden Innovatoren im Technologiebereich gefestigt. Dem neuesten Jahresbericht zufolge, der diesen Monat von der World Intellectual Property Organization veröffentlicht wurde, stand ZTE im vergangenen Jahr bei den im Rahmen des Patent Cooperation Treaty (PCT) gestellten Patentanträgen weltweit an dritter Stelle. Es handelt sich um das fünfte Jahr in Folge, in dem sich ZTE eine Platzierung unter den Global Top-3 dieser Liste sichern konnte.

„Technologieinnovationen sind für ZTE von wesentlicher Bedeutung, da unsere patentierte Forschung das Schlüsselelement für das Wachstum unseres Unternehmen auf globaler Ebene bildet”, so Guo Xiaoming, Chief Legal Officer von ZTE. „Im Rahmen der neuen M-IKT-Strategie von ZTE werden wir weiterhin unsere geistigen Eigentumsrechte nutzen, um für unsere weltweiten Kunden Innovationen voranzutreiben und anspruchsvolle Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.”

ZTE wird eine Aufstockung seiner Ressourcen für die Forschung im Bereich 5G-Technologien und Patente vornehmen, um die künftigen Netze der nächsten Generation zu gestalten. Beim Mobile World Congress 2015 in Barcelona in diesem Monat präsentierte ZTE die weltweit erste kommerzielle pre5G Massive MIMO-Basisstation, die mit einer Einzelträger-Übertragungskapazität von 400 Mbit/s und 128 Antennen die globale Führungsposition des Unternehmens bei der 5G-Forschung unter Beweis stellt.

Als einer der Hauptakteure bei der Definition von 4G-Standards hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, die Entwicklung von 5G-Technologien und Standards zu fördern. Shi Lirong, President und Chief Executive Officer von ZTE, traf diesen Monat mit Carlos Moedas, EU-Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, zusammen, wodurch der Weg für eine weitere Zusammenarbeit bei der 5G-Forschung geebnet wurde. Kommissar Moedas forderte ZTE zudem auf, sich am Programm Horizon 2020 zu beteiligen, um die Technologieentwicklung und Digitalisierung in der Europäischen Union voranzutreiben.

2014 verkündete ZTE seine M-IKT-Strategie zur Förderung von Innovationen, um Kunden zu ermöglichen, neue Chancen zu ergreifen und eine Wertschöpfung aus der Verbreitung der mobilen Konnektivität zu schaffen. Im Zuge der vermehrten Kommunikationsmöglichkeiten für Anwender und Endgeräte wird die M-IKT-Ära umwälzende Innovationen für Privatverbraucher, Unternehmen und gesamte Industrien bringen. ZTE konzentriert sich auf Innovationen, wie drahtlose Aufladung von Elektrofahrzeugen, dezentrale Energieerzeugung, Big-Data-Plattformen und -Anwendungen, Internet Finance sowie das Internet of Vehicles, autonom fahrende Autos, Roboter und Technologien für Satelliten auf niedrigen Umlaufbahnen.

ZTE baut Partnerschaften und Branchenökosysteme auf, um das Technologieportfolio und -potenzial des Unternehmens zu stärken. ZTE ist Hersteller des Smartphones Star 2 mit der weltweit fortschrittlichsten Sprachsteuerungstechnologie und spielt bei den Bestrebungen, die Technologieentwicklung auf diesem Gebiet im Rahmen der Smart Voice Alliance zusammen mit Partnern wie Baidu, Nuance, Audience und NXP auf die nächste Stufe zu bringen, eine führende Rolle.

Über 90 % der im Besitz von ZTE stehenden Patente stammen aus Originalerfindungen, darunter eine hohe Anzahl an standardessenziellen Patenten, die in der Telekommunikationsindustrie auf globaler Ebene übernommen wurden. ZTE engagiert sich für bahnbrechende Innovationen im 4G- und 5G-Bereich sowie bei intelligenten mobilen Endgeräten, optischer Kommunikationstechnik, Cloud-Computing, Big Data und neuen Technologien, um eine führende Rolle bei der Entwicklung von Technologien der nächsten Generation einzunehmen.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Kunden, Mobilfunkbetreiber, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Auf Basis seiner M-IKT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.zte.com.cn.

Contacts :

ZTE Corporation
Margrete Ma, +86 755 26775207
ma.gaili@zte.com.cn
oder
Edelman PR
Mark Lee, +852 2837 4756
mark.lee@edelman.com
Annie Yeung, +852 2837 4753
annie.yeung@edelman.com


Source(s) : ZTE

Schreiben Sie einen Kommentar