ZTE unterzeichnet gemeinsame Absichtserklärung mit SoftBank zur Forschung und Entwicklung im Bereich Pre5G

15/07/2015 - 10:05 von Business Wire

ZTE unterzeichnet gemeinsame Absichtserklärung mit SoftBank zur Forschung und Entwicklung im Bereich Pre5GAbsichtserklärung umfasst Zusammenarbeit bei Forschung und Entwicklung, Bewertung und Überprüfung der Pre5G-Technologie.

ZTE unterzeichnet gemeinsame Absichtserklärung mit SoftBank zur Forschung und Entwicklung im Bereich Pre5G

ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein führender internationaler Anbieter von Telekommunikationsausrüstung und Technologielösungen für Unternehmen und Privatverbraucher im Bereich mobiles Internet, hat eine Absichtserklärung mit SoftBank Corp. unterzeichnet, um in der Forschung und Entwicklung im Bereich Pre5G-Technologie für mobile Kommunikationsnetze zusammenzuarbeiten.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20150715005630/de/

ZTE Signs Joint Pre5G R&D MOU with SoftBank (Photo: Business Wire)

ZTE Signs Joint Pre5G R&D MOU with SoftBank (Photo: Business Wire)

Die beiden Unternehmen werden im Rahmen der Absichtserklärung in der Forschung und Entwicklung, Bewertung und Überprüfung von mobilen Kommunikationslösungen basierend auf der Pre5G-Technologie von ZTE zusammenarbeiten, darunter Massive MIMO (Multiple Input Multiple Output). Die Vereinbarung baut auf der bereits bestehenden Kooperation zwischen SoftBank und ZTE zu Technologien wie Massive MIMO, UDN (Ultra-dense Networks) und MUSA (Multi-User Shared Access) auf.

Die Massive-MIMO-Basisstationen von ZTE haben die Fähigkeit, mehr als 100 Antennenelemente zu unterstützen, und sie erreichen höhere Zugewinne beim Raummultiplexing als herkömmliche Basisstationen mit acht Antennen, ohne dass die bestehenden Terminals oder Luftschnittstellen geändert werden, sodass eine wesentlich bessere Auslastung der Frequenzen erreicht wird. Mit der Massive-MIMO-Basisstation von ZTE können bis zu acht Nutzer Daten gleichzeitig übertragen.

Keiichi Makizono, Senior Vice President von SoftBank, sagte: „Die Technologie, die im Rahmen dieser Vereinbarung entwickelt wird, trägt zur Definition der künftigen mobilen Internetkommunikation bei. SoftBank wird bei ihren Plänen, die mobilen Netze der nächsten Generation zu entwickeln, große Vorteile aus der Pre5G-Zusammenarbeit mit ZTE ziehen.“

Zhang Renjun, Senior Vice President von ZTE, führte aus: „Die Vereinbarung mit SoftBank wird die Technologieallianzen von ZTE mit unseren weltweiten Partnern im Bereich der 5G-Forschung erheblich aufwerten, da wir uns dafür einsetzen, ein Branchenökosystem basierend auf einer offenen Zusammenarbeit aufzubauen. Als weltweit führender Anbieter von mobilen M-IKT-Technologien nimmt ZTE große Investitionen in 5G vor, um die Branche bei der Entwicklung dieser Schlüsseltechnologie der Zukunft anzuführen.“

Japan hat stets eine weltweite Vorreiterrolle im Bereich der Kommunikationstechnologien eingenommen. Das Land wird im 5G-Bereich voraussichtlich Branchenführer bei den 5G-Netzen sein und die Weichen stellen, um seine 5G-Technologie zum weltweiten Standard zu machen. Die Massive-MIMO-Technologie bietet eine höhere, weitere und tiefere Abdeckung als herkömmliche LTE-Technologien, während sie den Stromverbrauch der Basisstation erheblich senkt, um das endgültige Ziel einer umweltfreundlichen Kommunikation zu erreichen. Diese Vorteile können die Leistung bestehender AXGP-Netze erheblich steigern. Bei der praktischen Prototypdemonstration erzielte die Massive-MIMO-Basisstation mit Pre5G ein herausragendes Resultat bei der 3D-Abdeckung für mehrere Nutzer, die weit über den Erwartungen lag.

Die Massive-MIMO-Produkte mit Pre5G von ZTE haben zahlreiche weltweite Auszeichnungen gewonnen. Im März wurde ZTE für seine Pre5G-Massive-MIMO-Produkte bei den Global TD-LTE Initiative (GTI) Awards in Barcelona mit dem Innovative Solution and Fastest Market Development Award 2014 ausgezeichnet. Im Mai gewannen ZTE und China Telecom die Auszeichnung „Wireless Network Infrastructure Innovation“ für Pre5G-Produkte bei den Global Telecom Business (GTB) Innovation Awards. Im Juni erhielt ZTE den 2015 Global Technology Innovation Award in 5G Networks von Frost & Sullivan, einer weltweit führenden Beratungsfirma, als Anerkennung für die überragenden Leistungen und Erfolge bei 5G-Technologie-Innovationen und seine Führungsposition in der Branche.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Kunden, Mobilfunkbetreiber, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Auf Basis seiner M-IKT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Contacts :

ZTE Corporation
Margrete Ma, +86 755 26775207
ma.gaili@zte.com.cn
oder
Edelman PR
Mark Lee, +852 2837 4756
mark.lee@edelman.com
Annie Yeung, +852 2837 4753
annie.yeung@edelman.com


Source(s) : ZTE Corporation