ZTE verdoppelt 4G-Bereitstellung - globaler Marktanteil überschreitet 2014 die 25-Prozent-Marke

03/03/2015 - 09:47 von Business Wire
ZTE verdoppelt 4G-Bereitstellung - globaler Marktanteil überschreitet 2014 die 25-Prozent-Marke

ZTE Corporation (0763.HK / 000063.SZ), ein führender globaler Anbieter von Telekommunikationsausrüstung und Technologielösungen für das mobile Internet für Unternehmen und Privatverbraucher, meldete heute für das Jahr 2014 einen Umsatzanstieg im Drahtlosbereich von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit bemerkenswerten Erfolgen im Hinblick auf IT-Landschaft, Größe und Marktanteil.

2014 konnte ZTE sein stabiles Wachstum im globalen 4G-Markt fortsetzen und erzielte Durchbrüche in bedeutenden Märkten mit erstklassigen Mobilfunkanbietern. Im Vergleich zu 2013 haben sich die Lieferungen von 4G eNodeB 2014 mit einem globalen Marktanteil von über 25 Prozent verdoppelt. Der Umsatzerlös aus 4G-Kernprodukten erhöhte sich im europäischen Markt um nahezu 200 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Somit hat sich ZTE zum weltweit am schnellsten wachsenden Anbieter von 4G-Produkten entwickelt.

Ende Dezember 2014 wurden im Rahmen des Drahtlosbereichs von ZTE weltweit über 170 kommerzielle LTE/EPC-Verträge (Evolved Packet Core, EPC) unterzeichnet und in 70 Prozent der Länder abgeschlossen, die in 4G-Netze investiert haben. Mit innovativen Lösungen und hochwertigen Netzen ist ZTE inzwischen führend bei der Leistungsverbesserung von Drahtlosnetzen, wodurch Kunden Kosteneinsparungen bei Netzaufbau und Wartung sowie Rentabilitätsverbesserungen erzielen können. ZTE steht 2014 in der von China Telecom vorgenommenen Gesamtbewertung kommerzieller 4G-Netze unter fünf Herstellern an erster Stelle. Zudem fand das Unternehmen im Rahmen zahlreicher externer Tests in Deutschland, Belgien, Hongkong, Südafrika, Nigeria und anderen Ländern hohe Anerkennung.

2014 waren die verschiedenen LTE eNodeBs von ZTE, darunter Distributed eNodeBs, Indoor und Outdoor Makro-eNodeBs und Small Cells weiträumig im Einsatz und wurden den Netzanforderungen der Betreiber in verschiedenen Szenarien gerecht. Zudem führt ZTE 2014 das weltweit erste kompakte Ultra-Breitband-RRU-Produkt mit 365 Mbit/s ein, bei dem es sich um das integrierteste Gerät mit flexibleren Multi-RAT-Netzlösungen (Radio Access Technology, RAT) handelt. ZTE stellt ein Basisbandteil (Baseband Unit, BBU) mit kleinster Dimensionierung und großer Kapazität für kommerzielle Großanwendungen zur Verfügung. Dieses Produkt unterstützt 2G/3G/4G RATs, entspricht der Verarbeitungskapazität kommerzieller Netzwerke und den Erfordernissen der Betreiber für den Einsatz von Multi-RAT.

Die bahnbrechende Qcell-Lösung von ZTE für intensiven Indoor-Empfang zur aktiven Verteilung in komplexen Gebäuden und Integration zahlreicher RATs und Frequenzen steht bei den Kunden ebenfalls hoch im Kurs. Die von ZTE eingeführte Lösung Cloud UniCore basiert auf der Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (Network Function Virtualization, NFV) und softwaredefinierten Netztechnologien für die Konvergenz von IT und CT und bietet branchenführende cloudbasierte und virtualisierte Drahtlosnetze, um den künftigen Entwicklungstrends bei Drahtlosnetzwerken und der Verbrauchernachfrage Rechnung zu tragen.

2014 hat ZTE seine Strategiebestrebungen bei 5G-Technologien als Pionier in diesem Bereich weiterverfolgt. Im Juni 2014 präsentierte ZTE erstmals seine innovativen Ideen für Pre-5G sowie Technologieroadmaps und bietet nun ein 5G-ähnliches außergewöhnliches Serviceerlebnis durch den Einsatz von 5G-Technologien bei bestehenden 4G-Netzen. ZTE erzielte herausragende Fortschritte beim kommerziellen Einsatz von Pre-5G und die Massive Multiple-Input Multiple-Output (MIMO) Technologie von ZTE, die ultradichten Netze (UDN) und der Mehr-Nutzer Zugang (MUSA) von ZTE befinden sich inzwischen in der kommerziellen Validierungsphase. Im November 2014 hat ZTE einen vorkommerziellen Feldtest über die weltweit ersten Basisstationen mit Massive MIMO-Technologie erfolgreich abgeschlossen.

ZTE wird die Entwicklung im Drahtlosmarkt fortsetzen und seine M-IKT-Strategie unter anderem in den Bereichen mobiles Internet, SDN, Voice-over-LTE (VoLTE), Traffic-Management und Big Data zur Förderung unabhängiger Innovationen und Einführung innovativer Lösungen implementieren.

Über ZTE

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Kunden, Mobilfunkbetreiber, Unternehmen und öffentliche Auftraggeber. Auf Basis seiner M-IKT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte umfassende Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und dem Informationstechnologiesektor zur Verfügung zu stellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.

Contacts :

ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Parsevalstr. 11
40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 5406 3564
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn
oder
Pressekontakt
AxiCom GmbH
Jens Dose
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim
Tel.: 089 800 908 15
E-Mail: jens.dose@axicom.com
Web: www.axicom.com


Source(s) : ZTE Corporation