ZTE verkauft mehr als 20 Millionen Geräte der Blade-Serie

08/12/2014 - 03:20 von Business Wire

ZTE verkauft mehr als 20 Millionen Geräte der Blade-SerieDie erschwinglichen Premiumgeräte der Blade-Serie von ZTE sind in Marktregionen in aller Welt beliebt.

Die Verkaufszahlen von Geräten der ZTE Blade-Serie haben die Marke von 20 Millionen Einheiten überschritten, seitdem das erste Gerät der Serie im September 2010 auf den Markt gebracht wurde. ZTE, ein globaler Hersteller von Smartphones und mobilen Geräten, feiert den Verkaufserfolg der Blade-Serie, die als erstes Smartphone-Sortiment eines chinesischen Herstellers die 20-Millionen-Marke erreicht hat. Dieser neue Meilenstein stellt die zunehmende Beliebtheit von Geräten der ZTE Blade-Serie im globalen Konkurrenzkampf auf dem Smartphone-Markt unter Beweis.

Die Erfolgsgeschichte des Blade

Die als erschwingliche Premium-Markenprodukte positionierten Geräte der Blade-Serie sind mit den neuesten technischen Eigenschaften und Funktionen ausgestattet und weltweit in mehr als 60 Märkten erhältlich. Das erste Modell der Blade-Serie war das ZTE Blade V880, das sich zum Zeitpunkt seiner Markteinführung aufgrund seiner optimalen Bildauflösung und modernen technischen Eigenschaften als ein hochgradig attraktives Gerät durchsetzte. Weltweit wurden nahezu 13 Millionen Exemplare des Blade V880 verkauft. Die anderen Smartphones der Blade-Serie sind mit bisher 8,6 Millionen verkauften Einheiten in ähnlichem Maße erfolgreich.

Auf dem starken Fundament von populären 3G-Geräten wie das Blade L2 und das Blade III aufbauend, fasste die Serie vor Kurzem mit dem Blade Vec 4G im 4G-Bereich Fuß. Das Blade Vec 4G ist weltweit das erste Smartphone außerhalb der Familie von Nexus- und Google-Play-Edition-Geräten mit vorinstalliertem Google Now Launcher. Mit seinem 5-Zoll-HD-Display, 1,25-GHz-Vierkernprozessor und robusten Kohlefasergehäuse bietet das Blade Vec 4G Verbrauchern in aller Welt einen erschwinglichen Übergang zu 4G.

Strategische Partnerschaften

Neben ihrer Positionierung als günstige Premiummarke ist der Erfolg der Blade-Serie auch auf die strategische Kooperation von ZTE mit verschiedenen Partnern in aller Welt zurückzuführen. Zum Beispiel war das ZTE Blade nach seinem Re-Branding als „Orange San Francisco“ einer von Oranges Verkauftshits in Großbritannien. Ähnlich verhielt es sich in Griechenland, als das ZTE Blade zum Zeitpunkt seiner Markteinführung zu den meistverkauften Smartphones des Mobilfunkbetreibers Wind gehörte. In jüngerer Zeit ging das Blade Vec 4G aus der starken Beziehung zwischen ZTE und Google sowie Qualcomm Technologies hervor. Derartige Kooperationen versetzen die Blade-Serie in die Lage, die Grenzen des Machbaren weiter zu verschieben und den Verbrauchern die allerneueste Mobilfunktechnologie in die Hände zu geben.

Weltweite Anerkennung

In den nächsten Jahren will ZTE die weltweite Anzahl der Nutzer von Geräten der Blade-Serie auf über 100 Millionen steigern. Die ZTE Blade-Serie verfügt bereits über eine starke Ausgangsposition in Europa, Südostasien und Lateinamerika. Zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Jahr wurde das ZTE Blade L2 erfolgreich in europäischen Märkten wie Spanien, Griechenland, Deutschland, der Slowakei und Großbritannien eingeführt, während es auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona ein signifikantes Maß an Aufmerksamkeit bei Medienvertretern und Branchenkennern erregte. In der Türkei führte das Blade Vec 4G die GfK-Bestsellerliste des 3. Quartals 2014 an, während es sich auch in anderen europäischen Märkten wie Frankreich, Deutschland, Polen, der Slowakei, Belgien und Griechenland als populär erwies.

Neben ihrer Beliebtheit bei den Verbrauchern wurden die Geräte der Blade-Serie auch mit Preisen und Auszeichnungen in aller Welt anerkannt. Zuletzt belegte das Blade L2 den Spitzenplatz der „10 Best Smartphones“-Rangliste der britischen Tageszeitung The Independent. Im Februar 2014 gewann die ZTE Zing-Produktfamilie, zu der das Blade Q Mini gehört, den iF Design Award 2014. Darüber hinaus wurde das Blade V880 in Malaysia mit dem Mobile World Best Devices-Preis des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Über ZTE Mobile Devices

ZTE Mobile Devices ist ein Geschäftsbereich von ZTE, einem weltweit tätigen Anbieter von Telekommunikationsausrüstungen sowie Netz- und Mobilgeräten mit Sitz in Shenzhen (China). Die Aktien von ZTE werden an den Börsen von Hongkong und Shenzhen gehandelt.

ZTE gehört zu den führenden Telefon- und Smartphone-Herstellern der Welt. Das Unternehmen liefert eine lückenlose Palette mobiler Geräte, darunter Mobiltelefone, Tablets, mobile Breitbandmodems und Hotspots sowie Endgeräte für die Integration von Desktops.

ZTE unterhält strategische Partnerschaften mit 47 der führenden 50 Mobilfunkbetreibern der Welt. Darüber führte ZTE die WIPO-Ranglisten der Jahre 2011 und 2012 mit den meisten PCT-Patentanträgen an.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.ztedevices.com

Contacts :

ZTE Corporation
Eva Chen, +86 21 68897511
chen.zhengying@zte.com.cn
oder
Waggener Edstrom Communications
Laura Liu, +86 10 59001242
laural@waggeneredstrom.com


Source(s) : ZTE Corporation

Schreiben Sie einen Kommentar