Zu doof lokale readonly Freigabe anzulegen.. ;-/

08/03/2010 - 14:50 von ordner-spamverdacht | Report spam
Moin,

es ist etwas peinlich, zumal ich es AFAIR schon mehrmals in der
Verangenheit problemlos hinbekommen hatte, aber ich scheitere
tatsàchlich akut an folgender Aufgabe:

An einem 10.4.11 (G3, also mehr is nich) Rechner hàngt eine extern
HD(GUID Schema, Berechtigungen *nicht* ignoriert), und afu selbiger soll
das Verzeichnis mp3/ für Gàste readonly zugànglich sein.. Rechtevergabe
für das Verzeichnis, alle Unterverzeichnisse und Dateien ist
rwx,r-x,r-x, sollten also - da Rechte eben nicht ignoriert - auch
greifen.

Wenn ich in Sharepoints nun eine Freigabe für mp3/ mit den Rechten
"r/w,r,r" anlege, und in den AFS Einstellungen "Gastzugang" anklicke,
dann ist _nur_ die erste Ebene dieser Freigabe readonly, sobald man eins
tiefer geht, kann man wieder machen was man will.. ;-/

Was mach ich flasch?

thx
ben
 

Lesen sie die antworten

#1 Basar Alabay
08/03/2010 - 15:13 | Warnen spam
In article <1jf1hqz.n2uv9k1flr7r4N%,
(Ben Gurion) wrote:

Was mach ich flasch?



Ich glaube (!), Du mußt zuerst mal rekursiv allen Ordnern diese Rechte
vermachen und danach evtl. irgendwie dafür sorgen, daß die Rechte in dem
Verzeichnis vererbt werden (sowas gab es doch in SP). Da ja aber auf der
Platte die Rechte nicht ignoriert werden, bleiben die Ordner "innendrin"
natürlich ihrer alten Rechtevergabe treu. Ganz nett für solche
Sperenzchen ist, finde ich, Batchmod.

B. Alabay

Ähnliche fragen