Zu schnelle Neutrinos nur in der Zeit "unscharf"?

22/12/2011 - 15:31 von Harald Rottensteiner | Report spam
Hallo zusammen!

Vorweg: Ich bin Laie, liege daher vermutlich völlig falsch, und hoffe
nun diesbezüglich eine Richtigstellung meiner Vorstellung.

Diese zu schnellen Neutrinos können nicht wegen der Energie-Zeit
Unschàrferelation h<= Delta E*Delta t zu schnell gewesen sein?

Ich meine das so àhnlich wie beim Tunneleffekt, dass sich das Neutrino
Energie ausborgt, bzw besser "herborgt" (Delta t ist ja negativ, daher
muß auch Delta E negativ sein) und dafür für unser Bezugssystem dann
ein bissl Zeit verliert und daher zu schnell ist?
Oder ist die Überlegung kompletter Schwachsinn?

Danke für eine Aufklàrung,
Harry
 

Lesen sie die antworten

#1 Gregor Scholten
22/12/2011 - 15:45 | Warnen spam
On 22 Dez., 15:31, Harald Rottensteiner
wrote:
Hallo zusammen!

Vorweg: Ich bin Laie, liege daher vermutlich völlig falsch, und hoffe
nun diesbezüglich eine Richtigstellung meiner Vorstellung.

Diese zu schnellen Neutrinos können nicht wegen der Energie-Zeit
Unschàrferelation h<= Delta E*Delta t zu schnell gewesen sein?



nein. Zeitunschàrfe bedeutet ja einfach nur, dass der Zeitpunkt, zu
dem das Neutrino emittiert wurde, nicht beliebig genau bestimmt ist,
sondern lediglich feststeht, dass das Neutrino in einem Zeitintervall
[t1, t2] emittiert wurde. Es gibt also einen frühestmöglichen
Zeitpunkt t1 für die Emission. Befindet sich nun ein Beobachter in der
Entfernung s vom Emissionsort, so ist der frühestmögliche Zeitpunkt,
zu dem er das Neutrino registrieren kann, t1 + s/c, wenn man annimmt,
dass sich Neutrinos nicht schneller als mit c bewegen. Registriert er
das Neutrino also früher, dann hat er damit bewiesen, dass das
Neutrino schneller als c war.


Ich meine das so àhnlich wie beim Tunneleffekt, dass sich das Neutrino
Energie ausborgt, bzw besser "herborgt"



dass beim Tunneleffekt - oder sonst irgendeinem Effekt der
Quantentheorie - Energie ausgeborgt würde, ist ein Màrchen, das nur in
der populàrwissenschaftlichen Literatur erzàhlt wird. Bitte nicht
ernstnehmen.


(Delta t ist ja negativ,



wo soll denn beim Tunneleffekt Delta_t negativ sein?

Ähnliche fragen