Zufallszahl mit Makro

19/09/2009 - 00:25 von Bruno Sutter | Report spam
Hallo guten Abend
Ich habe ein kleines Problem mit Zufallszahlen, welche durch ein Makro
erzeugt werden. Das kleine Makro lautet:

Sub Zufallszahl()
Range("H7").Select
ActiveCell.Formula = 80 + Int((100 * Rnd) + 1)
End Sub

Damit sollte in die Zelle H7 eine Zufallszahl zwischen 80 und 180
geschrieben werden. Nur, wenn die Zelle H7 leer ist, kommt als erste Zahl
jedes Mal die 151. Und als zweite Zahl dann zwar eine andere aber immer
diesselbe wie wenn ich das Makro das erste Mal starte.
Hat Excel irgendein Problem mit diesen Zahlen? Auch wenn ich in eine Zelle
die Formel eingebe, kommt immer als erste Zahl diesselbe. Ist doch kein
Zufall, oder?
Wàre dankbar für Eure Hilfe.
Vielen Dank und freundliche Grüsse
Bruno
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Worm
21/09/2009 - 00:13 | Warnen spam
Am Sat, 19 Sep 2009 00:25:55 +0200,schrieb Bruno Sutter:

hallo,

Ich habe ein kleines Problem mit Zufallszahlen, welche durch ein Makro
erzeugt werden. Das kleine Makro lautet:

Sub Zufallszahl()
Range("H7").Select
ActiveCell.Formula = 80 + Int((100 * Rnd) + 1)
End Sub

Damit sollte in die Zelle H7 eine Zufallszahl zwischen 80 und 180
geschrieben werden. Nur, wenn die Zelle H7 leer ist, kommt als erste Zahl
jedes Mal die 151. Und als zweite Zahl dann zwar eine andere aber immer
diesselbe wie wenn ich das Makro das erste Mal starte.
Hat Excel irgendein Problem mit diesen Zahlen? Auch wenn ich in eine Zelle
die Formel eingebe, kommt immer als erste Zahl diesselbe. Ist doch kein
Zufall, oder?



nein meines Wissens<g> nicht.
habe mal gelesen, dass es im Computer keine echten Zufallszahlen gibt.
Deshalb gibt es Randomize
In der Beschreibung dort ist deinProblem erwàhnt ;-)

Wird Randomize nicht verwendet, dann verwendet die Rnd-Funktion (ohne
Argumente) dieselbe Zahl als Startwert, wenn sie das erste Mal
aufgerufen wird. Danach verwendet sie die zuletzt erzeugte Zahl als
Startwert.

Es wird (irgendwo) empfohlen, Randomize Timer zu verwenden.

hth
mit freundlichen Grüßen

Martin Worm
benutze XL 2000 und Win XP SpX

Ähnliche fragen