Zugriff auf Access .mdb via remote odbc

30/05/2012 - 16:47 von Sam Kang | Report spam
Moin NG,

Ich möchte auf eine M$ Access DB remote vom (PHP 5.x) Webserver (via IPv4)
zugreifen. (SELECT,INSERT,UPDATE,DELETE)

Eine etwaige Lösung wàre http://odbcsock.sourceforge.net/

Leider ist das Projekt 13 Jahre alt, basiert auf ADO COM und àhnlichem üblen
Zeugs auf Windows 4.x basis.

Ich suche sowas für Windows 6.x - darf auch kommerziell sein. Auf den Windows
Kisten muss es als robuster Service laufen.

Kennt jemand so etwas - oder einen anderen Ansatz?


Sufficiently advanced incompetence is indistinguishable from malice
(J. Porter Clark)
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Dreyer
30/05/2012 - 21:27 | Warnen spam
On 05/30/12 16:47, Sam Kang wrote:

Moin NG,

Ich möchte auf eine M$ Access DB remote vom (PHP 5.x) Webserver (via
IPv4) zugreifen. (SELECT,INSERT,UPDATE,DELETE)

Eine etwaige Lösung wàre http://odbcsock.sourceforge.net/

Leider ist das Projekt 13 Jahre alt, basiert auf ADO COM und àhnlichem
üblen Zeugs auf Windows 4.x basis.

Ich suche sowas für Windows 6.x - darf auch kommerziell sein. Auf den
Windows Kisten muss es als robuster Service laufen.



Heutzutage gibt es doch bestimmt was schönes mit XML und SOAP und so ;-)
SCNR

Kennt jemand so etwas - oder einen anderen Ansatz?



Ein anderer Ansatz wàre, als Access-Backend einen DBMS zu benutzen,
welches von PHP direkt unterstützt wird. Allerdings muss man
höchstwahrscheinlich die VBA-Programmierung etwas umstellen, falls
vorhanden.
Um wieder etwas mehr OnT zu werden, könntest Du ein PHP auf dem Server
installieren, auf dem Access liegt und die Anfragen des Webservers zu
verarbeiten und die Daten an den Webserver weiterzuleiten. Der Zugriff
sollte auf dem Windowsserver per ODBC möglich sein. Ob Du dann die Daten
per XML, JSON, oder, was ich gerne zwischen PHP-Anwendungen mache, als
serialisiertes Array zurück gibst, kannst Du Dir selbst aussuchen.

Ähnliche fragen