Zugriff auf die Workgroup via VPN

06/09/2008 - 18:33 von Horst Willingshofer | Report spam
Ich habe hier ein kleines Heimnetzwerk. Auf allen 4 Rechnern ist WinXP
SP2 installiert. Verbunden sind die Rechner mittels 2 Switches. Jeweils
2 Rechner hàngen an einem Switch, die beiden Switches sind untereinander
mit einem Kabel verbunden. Einer der beiden Switches ist mit einem
Netgear-Router (WGR614v9) verbunden, darüber geht es ins Internet.
Arbeiten innerhalb der Workgroup ist möglich.

Am Router ist die Portweiterleitung für Port 1723/TCP an den Rechner
192.168.1.4 freigegeben.
Der Router bezieht die (dynamische) Internet IP vom Provider. Diese
bleibt wàhrend meiner Versuche immer gleich – durch den Kabel-Anschluss
àndert sich die IP praktisch nie.

Auf dem Rechner 192.168.1.4 habe ich eine VPN-Serververbindung eingerichtet.
Von einem externen Rechner (Notebook via UMTS …) möchte ich nun mittels
VPN auf das Heimnetzwerk zugreifen.
Eine Verbindung kann ich herstellen. D.h. sowohl am Serverrechner als
auch am Clientrechner ist die VPN-Netzwerkverbindung hergestellt. Alle
vorhandenen Rechner lassen sich gegenseitig anpingen.
Wenn ich nun am Clientrechner den Windows-Explorer öffne und auf
Netzwerkumgebung/Gesamtes Netzwerk/Microsoft Windows-Netzwerk/Workgroup
die Rechner im Netzwerk suche erschein immer nur der Clientrechner unter
Workgroup.
Sollte ich hier nicht Zugriff auf alle Rechner im Netzwerk haben? Ordner
sind auf jeden Rechner freigegeben. Muss ich die Ordner für den Zugriff
über VPN extra freigeben – wo?

Auf allen Rechnern wird die Arbeitsgruppe „Workgroup“ verwendet, auch
der Username ist immer der gleiche.
Die XP-Firewall ist (vorübergehend) überall deaktiviert.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wie schaffe ich es vom Notebook auf das
Heimnetzwerk zuzugreifen?

Gruß,
Horst

Meine Internetpràsentation: http://www.willingshofer.at.hm
Euro: http://www.eurobilltracker.com/index.php?referer78
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Nocon
06/09/2008 - 19:45 | Warnen spam
Horst Willingshofer wrote:

Sollte ich hier nicht Zugriff auf alle Rechner im Netzwerk haben?



Nein. Diese Anzeige (Computerbrowser) basiert auf Broadcasts. Damit sie
funtioniert, müßtest du das VPN als Bridge konfigurieren. Nicht mit
jedem VPN-System ist das überhaupt möglich und selbst wenn es möglich
ist (bei OpenVPN z.B.), sind dazu noch einige begleitende
Konfigurationen nötig, z.B. eine spezielle DHCP-Konfiguration, die mit
den üblichen Homeroutern nicht realisiert werden kann.

Man kann sich den Aufwand sparen, denn die Anzeige ist nicht wirklich
nötig, um auf die Daten der heimischen Rechner zugreifen zu können.

Gib einfach in die Adresszeile eines Explorerfensters die Adresse der
gewünschten Freigabe in der Form

\\IP-Adresse\Freigabename

ein. Solche Adressen lassen sich auch als Verknüpfungen auf dem Desktop
oder im Startmenü ablegen.

Ähnliche fragen