Zugriff auf Laufwerk im LAN

09/09/2007 - 18:35 von Jörg Rustmeier | Report spam
Liebe OS/2'ler,

ich habe leider noch keine Anleitung gefunden, die so einfach ist, dass
ich sie verstehe. Also: Ich möchte auf ein Laufwerk im LAN (unter einem
Laufwerksbuchstaben) zugreifen können.

netstat -rp sagt:
-
destination router netmask metric flags intrf

default 192.168.2.1 0.0.0.0 0 UGP lan1
64.233.179.99 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
64.233.179.104 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
72.14.215.99 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
72.14.215.104 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
74.53.81.194 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
82.94.191.246 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
83.142.84.131 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
85.25.133.70 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
127.0.0.1 127.0.0.1 255.255.255.255 0 UH lo
192.168.1.254 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
192.168.2 192.168.2.101 255.255.255.0 0 UC lan1
193.99.144.85 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
193.99.144.86 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
193.99.144.250 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
206.40.205.124 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
209.85.129.99 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
209.85.129.104 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
209.85.129.147 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
209.85.135.99 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
209.85.135.104 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
209.85.135.167 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
212.227.15.188 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW lan1
213.165.64.22 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
217.6.104.59 192.168.2.1 255.255.255.255 0 UGHW3 lan1
ARP table contents:

interface hardware address IP address minutes since
last use
lan1 0 :12:bf:95:b7:52 192.168.2.1 5
lan1 0 :10:75:3 :d6:32 192.168.2.102 5
-

Wie bekomme ich einen Laufwerksbuchstaben, auf den ich zugreifen kann?
Betriebssystem: eCS 1.24

Gruß, Jörg
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz
10/09/2007 - 03:34 | Warnen spam
Jörg Rustmeier schrieb:

Liebe OS/2'ler,
ich habe leider noch keine Anleitung gefunden, die so einfach ist, dass
ich sie verstehe. Also: Ich möchte auf ein Laufwerk im LAN (unter einem
Laufwerksbuchstaben) zugreifen können.



Wenn Du mit LAN ein lokales Netz meinst, daß mit NETBIOS oder NETBEUI oder
NETBIOS über TCP/IP arbeitet, also aus der Server Message Block
(SMB)-Familie stammt, und Du das beim installieren auch ausgewàhlt hast,
müßtest Du ein Objekt namens "Gemeinsame Ressourcen und
Netzwerkverbindungen" finden. Damit kannst Du unter anderem
Laufwerksfreigaben anderer Rechner mit einem Laufwerksbuchstaben Deines
Rechners verknüpfen.
Es geht auch in einem eCS-Fenster (Kommandozeile). Mit dem Befehl "net
view" kannst Du die aktiven Rechner Deines LAN anzeigen lassen. Welche
Ressourcen diese anbieten, zeigt dann "net view \\SERVER" (SERVER durch
den jeweiligen Namen ersetzen). Dann solltest Du die Dokumentation zum
"net"-Befehl lesen oder mit dem "Gemeinsame Ressourcen und
Netzwerkverbindungen"-Objekt weitermachen.


netstat -rp sagt:
-
destination router netmask metric flags intrf



Dieser Befehl gehört ausschließlich zur TCP/IP-Protokoll-Familie. Also
das, was üblicherweise Internet genannt wird. Meint also grade nicht das
LAN (local area network). Auch fürs Internet gibt es Protokolle (und
entsprechende Pogramme) die eine solche Zuordnung, möglich machen.
Stichworte hiefür sind SaMBa (sorgt sozusagen für SMB per TCP/IP) und NFS
(network file sharing). Es gibt auch ein Dateisystem für OS/2-eCS das u.a.
FTP(file transfer protocol)-Zugriffe auf ein virtuelles Laufwerk abbildet,
das NDFS (NetDrive File System) von Blueprint Software Works. Ist z.B.
über Mensys und als befristete Testversion erhàltlich. Praktisch daran
ist, das es unter einem Laufwerksbuchstaben Ressourcen vieler Server
bündeln kann und auch nicht auf das FTP beschrànkt ist. Es geht auch mit
SMB und ein paar speziellere Protokolle sind als Zusatz auch erhàltlich.


Gruß aus Berlin
Lutz nospam periplaneta de
-@ --.--

Ähnliche fragen