Zugriff auf MDE-Backend

27/06/2008 - 10:27 von Carsten Steinhoff | Report spam
Hallo,

wir haben Access-Anwendung, im Backend liegen die Datenbanken. Aus
Sicherheitsgründen liegen Front- und Backend als MDE-Datei vor, zudem
wird über Formulare eine Historisierung vorgenommen.

Problem ist allerdings, dass man Tabellen aus dem Backend über
"Tabellen verknüpfen" anzapfen und bearbeiten kann. Das wirft
natürlich das Sicherheitskonzept etwas über den Haufen ;-)

Gibt es eine Möglichkeit zwar einen *Lesezugriff* auf die Tabellen
zuzulassen, aber keine Manipulation zuzulassen? Man könnte das ganze
durch ein Passwort schützen, aber dann wàre wiederum Lese- UND
Schreibzugriff möglich.

Wer hat eine Idee?

Danke, Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
27/06/2008 - 10:34 | Warnen spam
Carsten Steinhoff wrote:
wir haben Access-Anwendung, im Backend liegen die Datenbanken. Aus
Sicherheitsgründen liegen Front- und Backend als MDE-Datei vor, zudem
wird über Formulare eine Historisierung vorgenommen.

Problem ist allerdings, dass man Tabellen aus dem Backend über
"Tabellen verknüpfen" anzapfen und bearbeiten kann. Das wirft
natürlich das Sicherheitskonzept etwas über den Haufen ;-)

Gibt es eine Möglichkeit zwar einen *Lesezugriff* auf die Tabellen
zuzulassen, aber keine Manipulation zuzulassen? Man könnte das ganze
durch ein Passwort schützen, aber dann wàre wiederum Lese- UND
Schreibzugriff möglich.
...



MDE als Backend ist sinnlos, weil MDE eben nichts mit Tabellen
(oder Abfragen) zu tun hat.

Für Datenbanken im Format bis inkl. Access 2003 kannst du die
Access-Sicherheit einsetzen, um die Rechte an Tabellen detailliert
zu regeln. s.

Anwenden des Sicherheitssystems
www.donkarl.com?FAQ1.18


HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com, jetzt mit Anmeldung und Info
zur Access-Entwickler-Konferenz (AEK11), Oktober 2008, Nürnberg

Ähnliche fragen