Zugriff auf Netzwerkfreigaben in der Domäne

23/01/2009 - 15:26 von Hans Peter | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe hier ein Windows 2003 SBS Domànencontroller mit einigen XP-Clients.

Wenn jetzt einer der integrierte Clients mit Benutzer A auf die einen
anderen integrierten Rechner zugreift (z.B. mit \\Rechnername), beim dem
gerade Benutzer B angemeldet ist, dann erscheint kein Anmeldedialog. Ich
sehe sofort alle Freigaben. Auch wenn das Gast-Konto auf dem Rechner mit
Benutzer B deaktiviert ist.

Die Frage ist jetzt: Schaut der Rechner von Benutzer A beim Zugriff den
Rechner mit Benutzer B zuerst im AD nach, ob der Rechner von Benutzer B
vorhanden (d.h. integriert) ist und gewàhrt ihm dann die Anmeldung. Kann man
das àndern, dass bei einem Rechner (egal ob er in der Domàne ist oder nicht
immer bei \\Rechnername) ein Anmeldedialog bekommt?

Mit freundlichem Gruß

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Kubla
26/01/2009 - 10:01 | Warnen spam
Hallo Hans,
das ist doch gerade der Vorteil einer Domàne:
Ich melde mich einmal an und kann auf alle Ressourcen zugreifen, auf die ich
zugreifen darf.

Es gibt viele, verschiedene Wege Zugriffe zu steuern und einzuschrànken.
Einfacher wàre es, Du teilst uns mit, was Du vor hast...

Warum darf der Benutzer die Freigaben des \\Rechnername nicht sehen und
verbinden? Ob er dann darauf zugreifen darf/kann, ist ja noch eine andere
Sache.

Gruß,
M

Ähnliche fragen