Zugriff auf Office Dokument

22/11/2007 - 11:49 von Harald | Report spam
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
Ich habe folgendes Problem:
In einer Workgroup ist ein PC mit WindowsXP SP2 & Office 2000 sowie ein PC
mit Vista & Office 2007. Der XP-PC hat eine Freigegebens Verzeichnis mit
Berechtigung "Vollzugriff: Jeder"
Jetzt verhàlt es sich so, dass ich von der VISTA Maschine dieses
Verzeichniss sehen kann, ich kann dort speichern sowie alle anderen
Datei-Operationen wie umbenennen, löschen etc. vornehmen. Ich kann von
Office 2007 aus Dateien dort speichern(als *.doc, als *.docx usw.), nur wenn
ich versuche, genau diese vorher gespeicherte Datei wieder mit Office 2007
von VISTA aus zu öffnen, bekomme ich die Fehlermeldung "Access denied.
Contact your Administrator." Dies passiert auch wenn ich versuche, eine mit
Office 2000 dort gespeicherte Dateien zu öffnen. Ich habe testweise sowohl
von VISTA als auch von XP aus dort mit anderen Programmen Dateien erstellt -
das öffnen dieser Dateien funktioniert ohne Problem... - also ein Problem
mit Office Dateien!
Mein erster Gedanke war die Sicherheitseinstellungen von Office 2007. Ich
habe also über die z.B. Word Optionen im Trust-Center diese XP-Freigabe zu
den trusted Locations hinzugefügt - kein Erfolg!
Ich bin mir sicher, dass es kein Netzwerk-Problem ist.

Jemand dort draußen, der so ein Problem schon mal gelöst hat und mir
weiterhelfen kann?

Danke
Harry
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald
27/11/2007 - 14:14 | Warnen spam
Hallo zusammen,

ich kann mir diesmal sogar selbst die Antwort zu meinem Problem geben:
Schuld war...
... das AntiViren-Program.

Nach einem Update von Kaspersky AV für Workgroups auf das aktuell
ServicePack 3 lief wieder alles wie es sollte...

Vielleicht hilft dies anderen, die ein àhnliches Problem haben...

"Harald" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
Ich habe folgendes Problem:
In einer Workgroup ist ein PC mit WindowsXP SP2 & Office 2000 sowie ein PC
mit Vista & Office 2007. Der XP-PC hat eine Freigegebens Verzeichnis mit
Berechtigung "Vollzugriff: Jeder"
Jetzt verhàlt es sich so, dass ich von der VISTA Maschine dieses
Verzeichniss sehen kann, ich kann dort speichern sowie alle anderen
Datei-Operationen wie umbenennen, löschen etc. vornehmen. Ich kann von
Office 2007 aus Dateien dort speichern(als *.doc, als *.docx usw.), nur
wenn ich versuche, genau diese vorher gespeicherte Datei wieder mit Office
2007 von VISTA aus zu öffnen, bekomme ich die Fehlermeldung "Access
denied. Contact your Administrator." Dies passiert auch wenn ich versuche,
eine mit Office 2000 dort gespeicherte Dateien zu öffnen. Ich habe
testweise sowohl von VISTA als auch von XP aus dort mit anderen Programmen
Dateien erstellt - das öffnen dieser Dateien funktioniert ohne
Problem... - also ein Problem mit Office Dateien!
Mein erster Gedanke war die Sicherheitseinstellungen von Office 2007. Ich
habe also über die z.B. Word Optionen im Trust-Center diese XP-Freigabe zu
den trusted Locations hinzugefügt - kein Erfolg!
Ich bin mir sicher, dass es kein Netzwerk-Problem ist.

Jemand dort draußen, der so ein Problem schon mal gelöst hat und mir
weiterhelfen kann?

Danke
Harry

Ähnliche fragen