Zugriff auf Oracle via ODBC

14/07/2008 - 13:03 von Bodo Greiner | Report spam
Hallo,

ich möchte auf einem ERP-System, das auf Oracle làuft, Daten lesen und
schreiben von SQL Server 2005 aus. Zweck: Das ERP-System hat seine
engen Grenzen, Auswertungen sind nicht möglich, man kann keine
zusàtzlichen Spalten in Tabellen einfügen ohne sich tod zu zahlen etc.

Das ERP System ist über ODBC Treiber für Oracle ansprechbar.

Kann mir jemand sagen, ob bzw. wie ich diesen ODBC Treiber zum Freund
des SQL Servers machen kann, so dass man Daten lesen u. schreiben
kann?

Gruß, Bodo
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
14/07/2008 - 15:14 | Warnen spam
Hallo Bodo,

Bodo Greiner schrieb:
ich möchte auf einem ERP-System, das auf Oracle làuft, Daten lesen und
schreiben von SQL Server 2005 aus. Zweck: Das ERP-System hat seine
engen Grenzen, Auswertungen sind nicht möglich, man kann keine
zusàtzlichen Spalten in Tabellen einfügen ohne sich tod zu zahlen etc.



An Deiner Stelle würde ich da etwas trennen - sonst wird die
Gewàhrleistung des Hersteller ausbleiben bzw. ihr zahlt euch
wirklich eines Tages zu Tode.

Für erweiterte Auswertungen könntet ihr eine SQL Server Datenbank
einrichten und ggf. mit den Integration Service und/oder Analysis
Services arbeiten.
Dabei solltest ihr jedoch ausschließlich lesend zugreifen.
Und erforderliche zusàtzliche Daten in der SQL Server Instanz verwalten.
Dann kann sich niemand über "unzulàssige" Manipulation der ERP Datenbank
beschweren und Gewàhrleistungen (auch an anderer Stelle) abwimmeln.

Für die Verwaltung gibt es Tools wie Toad, falls man sich
die Oracle Tools nicht antun will.

Das ERP System ist über ODBC Treiber für Oracle ansprechbar.

Kann mir jemand sagen, ob bzw. wie ich diesen ODBC Treiber zum Freund
des SQL Servers machen kann, so dass man Daten lesen u. schreiben
kann?



Prinzipiell geht das über einen Verbindungsserver.
Für die Einrichtung, gerade die Tage gepostet:
<URL:http://support.microsoft.com/kb/280106>
"How to set up and troubleshoot a linked server to an Oracle database in SQL Server"

Gruß Elmar

Ähnliche fragen