Zugriff auf Ressourcen anderer Domänen

09/07/2009 - 14:50 von Nils Wöhler | Report spam
Hallo NG,

schon wieder das Thema Vertrauensstellung.
Ich habe mitlerweile mehrere Domànen per Vertrauensstellung miteinander
verbunden.
Nun befinde ich mich im Snap-In "Active Directory Benutzer und Computer".
Dort möchte ich nun einer Sicherheitsgruppe (egal ob Global, Lokal oder
Universell) einige Benutzer einer anderen Domàne hinzufügen. Leider ist mir
dies nicht möglich, da ich im Auswahlfeld "Pfade" keine anderen Domànen
außer meine eigene aufgelistet bekomme.
Der Kunde hat auch Administrative Rechte, verwaltet das AD aber über das
Snap-In auf seinem lokalen Rechner - sprich, keine Zugriffsrechte auf den
Server selber.

Von da aus möchte er auch diese Einstellungen vornehmen - leider bekomme ich
das wie gesagt noch nicht einmal über den Server hin.

Wenn ich mir von Domàne1 das AD der Domàne2 anschauen möchte, funktioniert
dies auch. Änderungen, die icih in Domàne1 mache, werden aber erste sehr
verspàtet in Domàne2 angezeigt. Ist das normal? Also eine halbe Stunde ist
nicht untertrieben.

Vielen Dank


Gruß Nils

Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts klappt,
Praxis ist, wenn man nichts weiß, alles klappt und keiner weiß warum.

Zitat von Thomas Koehler in de.alt.sysadmin.recovery:
"Mein Gott, selbst ein Huhn kann Debian installieren, wenn du genug Koerner
auf die Enter-Taste legst."
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Wöhler
10/07/2009 - 15:48 | Warnen spam
"Nils Wöhler" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

schon wieder das Thema Vertrauensstellung.
Ich habe mitlerweile mehrere Domànen per Vertrauensstellung miteinander
verbunden.
Nun befinde ich mich im Snap-In "Active Directory Benutzer und Computer".
Dort möchte ich nun einer Sicherheitsgruppe (egal ob Global, Lokal oder
Universell) einige Benutzer einer anderen Domàne hinzufügen. Leider ist
mir dies nicht möglich, da ich im Auswahlfeld "Pfade" keine anderen
Domànen außer meine eigene aufgelistet bekomme.
Der Kunde hat auch Administrative Rechte, verwaltet das AD aber über das
Snap-In auf seinem lokalen Rechner - sprich, keine Zugriffsrechte auf den
Server selber.

Von da aus möchte er auch diese Einstellungen vornehmen - leider bekomme
ich das wie gesagt noch nicht einmal über den Server hin.

Wenn ich mir von Domàne1 das AD der Domàne2 anschauen möchte, funktioniert
dies auch. Änderungen, die icih in Domàne1 mache, werden aber erste sehr
verspàtet in Domàne2 angezeigt. Ist das normal? Also eine halbe Stunde ist
nicht untertrieben.

Vielen Dank


Gruß Nils

Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts klappt,
Praxis ist, wenn man nichts weiß, alles klappt und keiner weiß warum.

Zitat von Thomas Koehler in de.alt.sysadmin.recovery:
"Mein Gott, selbst ein Huhn kann Debian installieren, wenn du genug
Koerner
auf die Enter-Taste legst."





Hat sich erledigt, die Frage hàtte ich mir mit dem A - G - DL - P Prinzip
selber beantworten können.

Ähnliche fragen