Zugriff auf SBS mittels Notebook nicht möglich

11/12/2008 - 13:14 von Juergen | Report spam
Hallo zusammen,

zuerst mein Equipment:

1. SBS-Server R2 mit Windows Server 2003 SP2 incl. aller Sicherheits-
Updates. Hat zwei Netzwerkkarten (intern und extern) integriert.

2. PC mit Windows XP Professional SP3 incl. aller Sicherheits-Updates.
Dieser kommt auch problemlos auf den SBS-Server drauf. Dessen Computer-
Konto und User-Konto sind ordentlich angelegt.

3. Notebook mit Windows XP Professional SP3 incl. aller Sicherheits-
Updates. Die Firewall habe ich zwischenzeitlich abgeschaltet. Dessen
Computer-Konto und User-Konto sind ordentlich angelegt.

Mein Problem:

Mit dem Notebook komme ich zwar ins Internet, aber nicht auf den SBS-
Server. Das Pingen von NB auf SBS und umgekehrt geht ohne Probleme.
Sowohl unter Nennung der jeweiligen IP-Adressen als auch unter
Bennennung der jeweiligen Namen.

Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

SBS-Server Netzwerkkonfigurations-Assistent

"Vergewissern Sie sich, dass ein Netzwerkadapter aktiviert ist, der
Adapter mit dem SBServer verbunden ist."

Was soll ich mit diesem Hinweis anfangen, da - wie oben beschrieben -
das gegenseitige Pingen problemlos möglich war?

Würde mich sehr freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte. Falls ich
hier in der falschen NG sein sollte, bitte ich um einen sachdienlichen
Hinweis.

cu

J .D.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
11/12/2008 - 13:42 | Warnen spam
Hi Juergen,

Mein Problem:

Mit dem Notebook komme ich zwar ins Internet, aber nicht auf den SBS-
Server. Das Pingen von NB auf SBS und umgekehrt geht ohne Probleme.
Sowohl unter Nennung der jeweiligen IP-Adressen als auch unter
Bennennung der jeweiligen Namen.

Ich erhalte folgende Fehlermeldung:

SBS-Server Netzwerkkonfigurations-Assistent

"Vergewissern Sie sich, dass ein Netzwerkadapter aktiviert ist, der
Adapter mit dem SBServer verbunden ist."



zum Verwenden von http://<sbs2003>/connectcomputer deaktiviere temp. alle
weiteren Netzwerkkarten (WLAN, Bluetooth usw.) des Notebooks, so das der
Wizzard ausschliesslich (!) über eine Netzwerkkarte (empfohlen:
Ethernet-NIC) eine Verbindung mit dem SBS 2003 herstellen kann und nicht mit
den vielen Möglichkeiten der weiteren Netzwerkverbindungen durcheinander
kommt.

Nach dem erfolgreichen Hinzufügen kannst Du die gewünschten Netzwerkkarten
wieder aktivieren.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen