Forums Neueste Beiträge
 

Zugriff auf schreibgeschuetzte Datenbanken? Berechtigungen gehen verloren

02/07/2008 - 19:30 von Irmgard Schwenteck | Report spam
Hallo,

auf einem 2. Datenbankserver sichere ich regelmàßig aus der Sicherung
vom 1. Server zurück.
Die Datenbanken lasse ich dabei im schreibgeschützten Modus, um ggf.
noch die Logsicherungen anhàngen zu können.

BTW: ist SQL-Server2000 Standard, also kein logfile-shipping möglich.

Hintergrund ist, daß die Benutzer bei Ausfall vom Server 1 zumindest
erst mal lesend auf die Daten zugreifen können sollen, bis dann alle DB
wiederhergestellt sind.

Dabei gehen aber leider die Berechtigungen der SQL-logins für die
Datenbanken verloren.

Die Benutzer sind alle auf den 2. Server angelegt, aber bei den
Eigenschaften der logins ist kein Zugriff mehr auf die Datenbanken
angezeigt und der làßt sich auch nicht mehr einstellen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Berechtigungen zu erhalten?
sp_grantdbaccess kann ich ja in der schreibgeschützten DB nichtr ausführen.


Gruß
Irmgard
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
02/07/2008 - 19:58 | Warnen spam
Hallo Irmgard,

Irmgard Schwenteck schrieb:
auf einem 2. Datenbankserver sichere ich regelmàßig aus der Sicherung
vom 1. Server zurück.
Die Datenbanken lasse ich dabei im schreibgeschützten Modus, um ggf.
noch die Logsicherungen anhàngen zu können.

BTW: ist SQL-Server2000 Standard, also kein logfile-shipping möglich.

Hintergrund ist, daß die Benutzer bei Ausfall vom Server 1 zumindest
erst mal lesend auf die Daten zugreifen können sollen, bis dann alle DB
wiederhergestellt sind.

Dabei gehen aber leider die Berechtigungen der SQL-logins für die
Datenbanken verloren.

Die Benutzer sind alle auf den 2. Server angelegt, aber bei den
Eigenschaften der logins ist kein Zugriff mehr auf die Datenbanken
angezeigt und der làßt sich auch nicht mehr einstellen.

Gibt es eine Möglichkeit, die Berechtigungen zu erhalten?
sp_grantdbaccess kann ich ja in der schreibgeschützten DB nichtr ausführen.



Das passiert, wenn die SID (SUSER_SID) der Konten nicht übereinstimmt.
Wenn Du die Konten z. B. via EM anlegst, so wird für Standard-Konten
eine neue SID erzeugt - nur Windowskonten "erben" die der Domàne.

In anderen Fàllen richtet das sp_change_users_login - nur àndert
das die SID in der Benutzerdatenbank, was bei Dir ausfàllt.

Du müsstest die Standardkonten löschen und erneut mit der SID
anlegen (sp_addlogin hat dafür einen Parameter).

In <URL:http://support.microsoft.com/kb/246133>
findest Du eine Prozedur, die solch ein Skript für einen
Server erstellt.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen