Zugriff auf Server

11/10/2007 - 08:31 von Mika Niederprüm | Report spam
Hallo Leute,

ich habe folgendes Problem.

Die User bei uns im Netzwerk können keine Dateien auf unseren Fileservern
erstellen. Was soviel bedeutet wie wenn ich im Word ein Dokument schreibe und
auf einem Netzlaufwerk speichern will, kommt eine Fehlermeldung die Besagt
das der Datentràger voll ist oder der User nicht um die Rechte verfügt um auf
dem Laufwerk zu speichern. Dasselbe in grün passiert auch, wenn ich in einem
Netzlaufwerk einen Rechtklick mache und auf „Neu“ gehe.

Nun habe ich schon sàmtliche Sachen durchprobiert.
- Ntfs-Berechtigungen
- Schreibrechte
- GPO’s

Alles ist in bester Ordnung und scheint auch keinen Fehler zu haben.

Das kurriose an der Sache ist allerdings das ich Dateien vom lokalen Rechner
auf ein Netzlaufwerk kopieren kann und die keinerlei Probleme bereitet. Vor
allem wenn die Datei noch nicht vorhanden ist, dann ist es ja im Prinzip das
gleiche wie wenn ich eine Datei neu zu erstellen.

Was natürlich auch noch ein ganz lustiger Aspekt ist, ist wenn ich mich als
User am Server direkt anmelde, dann kann ich ohne jegliche Probleme die
Gewünschten Dateien erstellen.

Was vor dem Problem jetzt geschah, war folgendes: Die restlichen Windows
2003 Server bekamen ihr SP2 und einer von den drei DC wurde mittels dcpromo
herausgestuft da dieser nicht mehr benötigt wird.

Nun meine Fragen an euch:
- Was kann die für Ursachen haben?
- Spielt noch was eine Rolle wenn ich eine Datei auf dem Server erstellen will
(außer die oben genannten)
- Hab ich irgend welche Sicherheitsrichtlinien übersehen

Besten Dank für eure Hilfe.
M. Niederprüm
 

Lesen sie die antworten

#1 Piotr Passen
11/10/2007 - 09:28 | Warnen spam
Hallo Mika,

hast du auch die Berechtigung auf der Freigabe vergeben?

Gruß Piotr

Ähnliche fragen