Forums Neueste Beiträge
 

Zugriff auf SMB Share nur per \\IP-Adresse möglich

15/09/2010 - 10:38 von Daniel Meszaros | Report spam
Hi,

ich hab mir auf einem auf Ubuntu 9.04 aufgesetzten FTP-Server, der im
internen Netzwerk sitzt, einen kleinen Sambaserver aufgesetzt, um das
Pflegen der FTP-Daten zu vereinfachen. Ohne Domainanbindung, nur
"security = user".

Hier der Dump von "testparm":

[global]
workgroup = DOMAIN.LOCAL
server string = %h (Samba, Ubuntu)
syslog = 0
log file = /var/log/samba/log.%m
max log size = 1000

[ftp]
path = /ftp
username = meszi,gerd,alexander
force user = ftpuser
force group = ftpgroup
read only = No
create mask = 0775
directory mask = 0775

Der FTP-Server bekommt seine IP-Adresse per DHCP, aber sie ist für ihn
reserviert - also quasi-statisch. DHCP und DNS werden von einem W2k3 SBS
angeboten. Die DNS-Eintràge habe ich eben nochmal gegengeprüft.

Leider schaffe ich von Windows-XP-Clients (Domànenmitglied) aus keinen
Zugriff über den Hostnamen: \\ftp-server\ftp . Nutze ich die IP-Adresse,
klappt es prima: \\192.168.1.154\ftp .

Die Netzwerkumgebung zeigt den Server an, beim Anklicken kommt jedoch
die selbe Fehlermeldung: "Der Netzwerkpfad \\ftp-server\ftp wurde nicht
gefunden."

Ein Mac OS X Finder (kein Domànenmitglied) findet den FTP-Server
übrigens und zeigt auch dessen Inhalt.

Pings des Windows-PCs werden problemlos versandt und beantwortet. Daher
vermute ich kein DNS-Problem. Wer kann mir einen hilfreichen Tipp geben,
die Nadel im Heuhaufen zu finden?

CU,
Mészi.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Lange
15/09/2010 - 14:16 | Warnen spam
Am 15.09.2010 09:38, schrieb Daniel Meszaros:
Hi,



Hallo,

Pings des Windows-PCs werden problemlos versandt und beantwortet. Daher
vermute ich kein DNS-Problem. Wer kann mir einen hilfreichen Tipp geben,
die Nadel im Heuhaufen zu finden?



Funktioniert ein "ping ftp-server"?

Peter

Ähnliche fragen