Zugriff auf verschiedene Datenbanken

06/01/2009 - 15:06 von Christian Mauerer | Report spam
Hallo,

ich habe eine Frage über Zugriffe auf Datenbanken.
Bis jetzt war es bei mir so, dass ich imme den SQL-Server als Datenbank
verwendet hatte.

Nun ist es aber so, dass ich nicht davon ausgehen kann, dass der User den
SQL-Server verwendet.
D. h. die Anwendung muss mit dem SQL-Server aber auch mit anderen
Datenbanken wir Oracle, mySQL usw. laufen.

Dazu würde mich interessieren, wie ihr solche Anforderungen löst?

Vielen Dank schon mal und schöne Grüße
Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Philipp Brune
06/01/2009 - 16:00 | Warnen spam
Christian Mauerer schrieb:

Nun ist es aber so, dass ich nicht davon ausgehen kann, dass der User den
SQL-Server verwendet.
D. h. die Anwendung muss mit dem SQL-Server aber auch mit anderen
Datenbanken wir Oracle, mySQL usw. laufen.

Dazu würde mich interessieren, wie ihr solche Anforderungen löst?




Hallo,

also wir arbeiten mit den Datenzugrifsschnittstellen von Microsoft aus
dem System.Data Namespace. Es gibt ja für viele Datenbanken ADO.NET
Provider, die diese Schnittstellen implementieren, darauf aufbauend
nutzen wir leichtgewichtige Wrapper, die Ihrerseits diese Schnittstellen
implementieren und die unterschiede im Detail
(wie z.B. Benennungskonventionen von Parametern in Datenbankkommandos)
vereinheitlichen. Da aber die Datenbanken auch unterschiedliche SQL
Dialekte haben, nutzen wir SQL nicht direkt sondern haben dafür eine
Schnittstelle mit der man objektorientiert SQL Abfragen basteln kann,
die dann automatisch in den richtigen SQL Dialekt der Datenbank
umgewandelt werden. Dahinter steckt schon ein ganz ordentlicher
Entwicklungsaufwand aber bisher sind wir damit super gefahren.

Darauf aufbauend arbeiten wir dann mit diversen Datenzugriffsmustern,
wie Active Record, oder Data Transfer Object. Keine DataSets o.à. und
auch kein LinQ To SQL.

Schöne Grüße
Philipp

Ähnliche fragen