Zugriff aus Access auf MySQL per ODBC --> Access denied

23/08/2007 - 17:26 von Hans Mayr | Report spam
Hallo,

ich habe entsprechend dem Leitfaden von Jörg Ackermann (siehe Access
FAQ) den MySQL ODBC Treiber 3.51.19 installiert. Klicke ich direkt bei
der Einrichtung des ODBC-Treibers auf Test, kommt kein Fehler. Wenn
ich nun versuche in Access Tabellen zu verknüpfen, bekomme ich den
Fehler [MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user 'username'@'%'
to database 'dbname' (#1044). Andere ODBC-Verbindungen funktionieren
einwandfrei (zu Oracle).

Weiß jemand, wo das Problem liegt? In Access? Am Treiber? Auf dem
MySQL Server? Oder zumindest, wie ich das Problem lokalisieren kann?
Z.B. durch Test der Verbindung ohne Access? Oder zumindest, in welcher
anderen Newsgroup ich fragen soll?

Danke und Gruß

Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Möller
23/08/2007 - 17:55 | Warnen spam
Hallo Hans,

Hans Mayr schrieb:
ich habe entsprechend dem Leitfaden von Jörg Ackermann (siehe Access
FAQ) den MySQL ODBC Treiber 3.51.19 installiert. Klicke ich direkt bei
der Einrichtung des ODBC-Treibers auf Test, kommt kein Fehler. Wenn
ich nun versuche in Access Tabellen zu verknüpfen, bekomme ich den
Fehler [MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user 'username'@'%'
to database 'dbname' (#1044). Andere ODBC-Verbindungen funktionieren
einwandfrei (zu Oracle).

Weiß jemand, wo das Problem liegt? In Access? Am Treiber? Auf dem
MySQL Server? Oder zumindest, wie ich das Problem lokalisieren kann?
Z.B. durch Test der Verbindung ohne Access? Oder zumindest, in welcher
anderen Newsgroup ich fragen soll?



Du kannst es mal hier probieren:
http://www.meinews.de/newsgroup-f130.html
(Link in einer Zeile)


Vielleicht findest Du hier den entscheidenden Hinweis:
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0...enied.html
(Link in einer Zeile)


HTH
Thomas

Homepage: www.Team-Moeller.de

Ähnliche fragen