Zugriff von extern auf ExchangeKonten für Statistische Zwecke

04/09/2007 - 09:14 von Oskar | Report spam
Hallo liebe Newsgroup

Ich habe den Auftrag für Statistische Zwecke eine Zàhlung der gesendeten
Mails von unseren Service Mitarbeitern zu machen.
Da ich in den Schnittstellen zum Exchange nicht ganz so bewandert bin, bin
ich für jede Hilfe dankbar.

Ich hatte eine Lösung mit VBA/S erarbeitet, die aber zum Schluss daran
scheiterte das ich mit der "GetSharedDefaultFolder" nicht auf den gesendet
Ordner zugreifen kann. Mit der "GetDefaultFolder" bekomme ich nur zugriff
auf das aktuelle Profil von Outlook.

Jetzt suche ich eine Möglichkeit direkt über den Exchange das zu lösen. Also
planen tu ich das so das ein Task mit Adminrechte eine VBS startet und im
Endeffekt den Benutzernamen mit Anzahl der Mails eines gewissen Datums in
eine Tabelle/Textdatei oder was auch immer schreibt, mit fehlt jetzt aber
die Schnittstelle.
Hat vieleicht jemand eine Idee? Es muss auch nicht über diesen Weg gehen.

Vielen Dank im vorraus
Mit freundlichem Gruss
Oskar
 

Lesen sie die antworten

#1 Walter Steinsdorfer [MVP]
04/09/2007 - 09:34 | Warnen spam
Hallo Oskar,

Ich habe den Auftrag für Statistische Zwecke eine Zàhlung der
gesendeten Mails von unseren Service Mitarbeitern zu machen.
Da ich in den Schnittstellen zum Exchange nicht ganz so bewandert
bin, bin ich für jede Hilfe dankbar.

Ich hatte eine Lösung mit VBA/S erarbeitet, die aber zum Schluss daran
scheiterte das ich mit der "GetSharedDefaultFolder" nicht auf den
gesendet Ordner zugreifen kann. Mit der "GetDefaultFolder" bekomme
ich nur zugriff auf das aktuelle Profil von Outlook.

Jetzt suche ich eine Möglichkeit direkt über den Exchange das zu
lösen. Also planen tu ich das so das ein Task mit Adminrechte eine
VBS startet und im Endeffekt den Benutzernamen mit Anzahl der Mails
eines gewissen Datums in eine Tabelle/Textdatei oder was auch immer
schreibt, mit fehlt jetzt aber die Schnittstelle.
Hat vieleicht jemand eine Idee? Es muss auch nicht über diesen Weg
gehen.



ich glaube es ist einfacher das über die Logs der Nachrichtenverfolgung zu
machen. Welche Exchange-Version benutzt du?

Viele Grüße aus München
Walter Steinsdorfer, MVP Exchange Server
https://mvp.support.microsoft.com/d...5C7782F6AD
Windows 2003 die Expertentipps:
http://www.faq-o-matic.net/content/view/253/2/

Ähnliche fragen