Zugriff von WinXP auf Windows7

02/06/2010 - 16:57 von Michaela Weber | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe einen Rechner mit Windows XP prof sp3 und einen Rechner mit
Windows7 prof.

Ich habe einen kompletten Hardwaretausch beim WinXP System machen müssen.
Der Rechner ist in der selben Gruppe, hat die den selben Namen bekommen,
Benutzer sind alle gleich angelegt worden. Jetzt wollte ich die freigegeben
Drucker auf dem Win7 Rechner auf dem XP-System neu einbinden.

Ich bin über die Netzwerkumgebung in die Arbeitsgruppe gegangen. Dort ist
auch der Win7 Rechner sichtbar. Wenn ich darauf zugreifen möchte, dann
taucht die typische Anmeldemaske auf.

Dort habe ich den lokalen User des Win7 Rechner eingegeben und das
entsprechende Kennwort. Tja, und dann ist Schluss ich kann einfach nicht
auf den Rechner bzw. Drucker und Freigaben zugreifen.

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben woran das liegen kann? Mir ist
es ein Ràtsel, da es vorher wunderbar geklappt hat.

Datei und Druckerfreigabe sind bei Win7 aktiviert.

Andersherum kann ich problemlos von Win7 auf den XP-Rechner zugreifen.


Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Michaela
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael
02/06/2010 - 17:19 | Warnen spam
Michaela Weber wrote:

Kann mir jemand vielleicht einen Tipp geben woran das liegen kann? Mir ist
es ein Ràtsel, da es vorher wunderbar geklappt hat.



Da hat sich einiges geàndert. Musst in die Netzwerk-Einstellungen
reingehen und schauen, ob die aktuelle Netzwerkverbindung als
"Heimnetzwerk" eingestuft ist. Ansonsten ggf. àndern.

Win7 hat versch. Firewall-Einstellungen je nach Netzwerk: Freigaben
werden zB nur zuhause zugànglich gemacht, wàhrend sie in anderen
Netzen von aussen blockiert werden.

Ich hab mir vorher auch echt die Zàhne daran ausgebissen. Irgendwann
spàter gabs einen recht aufschlussreichen ARtikel mal im c't.

Ähnliche fragen