Zugriffsberechtigung

23/01/2008 - 02:00 von Wolf Joachim | Report spam
Es geht um einen vor zehn Tagen bei einem Fachbetrieb hergestellten Rechner
mit Windows Vista Home Premium. Auf der ersten Festplatte befindet sich in
einer zweiten Partition ein ausschließlich für Datendateien benutztes
weiteres Laufwerk.

Auf diesem macht ein mit 10 GB beladener Ordner bei Zugriff vom einzigen mit
Administatorrechten versehenen Benutzerkonto Probleme. Möglicherweise damit
zusammenhàngend ist dem Administrator kein Zugriff auf solche Ordner im
Laufwerk C: möglich, die normalerweise – jedenfalls bei Windows XP - für den
Administrator zugànglich sind.

Problem auf dem Datendateienlaufwerk: Von dem o. g. Ordner können von meinem
Administratorkonto aus Dateien kopiert, aber nicht gelöscht werden. Ich hàtte
dazu keine Berechtigung. Gelegentlich werde ich dazu auf die
Benutzerkontosteuerung verwiesen. (Bei einem weiteren Ordner auf diesem
Laufwerk mit nahezu identischem Inhalt besteht dieses Problem nicht.)

Auch das Entfernen des Schreibattributs auf einer Datei in dem Ordner wird
mit der gleichen Begründung nicht zugelassen. Wenn ich versuche, über
‚Eigenschaften’ den Ordner freizugeben, stürzt Windows Explorer regelmàßig ab.
Aufgrund eines ungewöhnlichen Verhaltens von Adobe Photoshop, das anfangs
auf Zugriff auf den Ordner eingestellt war, ist zu vermuten, dass auch
Photoshop die Dateien nicht löschen kann und deshalb auf ein anderes Laufwerk
ausweicht.

Bei dem Versuch, über die Systemsteuerung die Benutzersteuerung
abzuschalten, kann ich zwar das entsprechende Hàkchen ein- und ausklicken,
jedoch bleibt es auch nach Wiederauffahren des Rechners bei dem alten Zustand.

Problem auf Laufwerk C: Entgegen meinen Erfahrungen mit Windows XP kann ich
als Administrator zwar Programme installieren, nicht aber auf die
systembezogenen Ordner für mein Benutzerkonto sowie auf die Ordner für All
Users, „Default“ usw. zugreifen. So kann ich auch nicht auf den Ordner
zugreifen, auf dem Outlook für mich als Benutzer standardmàßig
Sicherungsdateien ablegt.
Eine Datentràgerüberprüfung (Chkdsk) mit automatischer Fehlerkorrektur und
Wiederherstellung fehlerhafter Sektoren hat keine Änderung bei den o.g.
Problemen gebracht.

Wer kann mir freundlicherweise weiterhelfen?
Wolf
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas D.
23/01/2008 - 02:54 | Warnen spam
Wolf Joachim schrieb:

Es geht um einen vor zehn Tagen bei einem Fachbetrieb hergestellten Rechner
mit Windows Vista Home Premium. Auf der ersten Festplatte befindet sich in
einer zweiten Partition ein ausschließlich für Datendateien benutztes
weiteres Laufwerk.



Mit anderen Worten in dem Rechner befindet sich mindestens eine phys.
Festplatte mit zwei Partitionen, wovon eine ausschließlich für Datendateien
verwendet werden soll.


Auf diesem macht ein mit 10 GB beladener Ordner bei Zugriff vom einzigen mit
Administatorrechten versehenen Benutzerkonto Probleme. Möglicherweise damit
zusammenhàngend ist dem Administrator kein Zugriff auf solche Ordner im
Laufwerk C: möglich, die normalerweise – jedenfalls bei Windows XP - für den
Administrator zugànglich sind.

Problem auf dem Datendateienlaufwerk: Von dem o. g. Ordner können von meinem
Administratorkonto aus Dateien kopiert, aber nicht gelöscht werden. Ich hàtte
dazu keine Berechtigung. Gelegentlich werde ich dazu auf die
Benutzerkontosteuerung verwiesen. (Bei einem weiteren Ordner auf diesem
Laufwerk mit nahezu identischem Inhalt besteht dieses Problem nicht.)



Prüfe die NTFS-Berechtigungen. Hat der Windows-Nutzer auf diese Ressource
wirklich die notwendigen Rechte?

Die Benutzerkontensteuerung kann nach meinem Wissen nicht Ursache des
Problems sein.


Problem auf Laufwerk C: Entgegen meinen Erfahrungen mit Windows XP kann ich
als Administrator zwar Programme installieren, nicht aber auf die
systembezogenen Ordner für mein Benutzerkonto sowie auf die Ordner für All
Users, „Default“ usw. zugreifen.



Wie meinst du das? Wenn der Windows-Benutzer unter dem du angemeldet bist
Mitglied der Gruppe "Administratoren" ist, kannst du mit diesem Nutzer jede
Ressource öffnen, für die entsprechende NTFS-Rechte gesetzt sind (als
Administrator kann man sich fehlende Rechte zusàtzlich setzen).


So kann ich auch nicht auf den Ordner zugreifen, auf dem Outlook für mich
als Benutzer standardmàßig Sicherungsdateien ablegt.



Sicher? Wie heißt denn der Ordner, den du versuchst zu erreichen? Schau mal
unter "C:\Users\<Benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Outlook" nach.



Grüße,
Thomas

Ähnliche fragen