Zugriffssteuerung und Berechtigungen

21/07/2008 - 22:35 von Paul Hammer | Report spam
Als Umsteiger von Windows ME auf Windows Vista ist die Zugriffssteuerung vom
Prinzip her zwar verstàndlich, aber wie man Einfluss auf die Eintràge der
Berechtigungen nehmen kann, bzw. wie ich diese sinnvoll anlegen kann und
unnötige Eintràge los werden kann, ohne das System zu beschàdigen ist mir
nicht klar.



Bei fast allen Programmen finde ich beispielsweise folgende Berechtigungen:



SYSTEM

?Unbekanntes Konto (S 1-5-21-3175724990-2...)

PCLAP\Benutzer; (also meinen Benutzernamen)

PCLAP\Administrator; (also meine Administratorbezeichnung)

PCLAP\Administratoren;

manchmal auch zusàtzlich:

INTERAKTIV;

und evtl. andere



Mit der Berechtigung "Unbekanntes Konto" (versehen mit einem Fragezeichen)
kann ich überhaupt nichts anfangen. Wenn ich diese Berechtigung löschen
möchte, erhalte ich den Vermerk " .. kann nicht entfernt werden, da dieses
Objekt übergeordnete Berechtigungen übernimmt. Entfernung nur möglich, wenn
man verhindert, dass diesem Objekt Berechtigungen vererbt werden. Nach
Deaktivierung der Option zur Übernahme der Berechtungen und Löschung sind
alle Berechtigungen gelöscht und Neueingabe ausschließlich des Besitzers ist
möglich. Neueingabe über Admin ist dann glücklicher­weise aber wieder
möglich.



Meine Frage zu den Berechtigungen:



1.. Welche Berechtigungseintràge sollte sinnvollerweise ein ausschließlich
von mir genutztes Notebook haben? Genügt hier jeweils der Administrator und
der Benutzereintrag?


2.. Wie werde ich das "?Unbekannte Konto" oder andere los, ohne
jeden/jedes einzelnen Ordner/Progamm einzeln zu àndern.


3.. Sollten evtl. außer den unter 1. genannten beiden Berechtigungen noch
weitere aus wichtigen Gründen beibehalten werden?


4.. Kann es sein, dass gerade dieses "Unbekannte Konto" zu Verzögerungen
beim Programm-Start führt?


Wie bekomme ich System und Ordnung in die Zugriffssteuerung?



Wer kann mir helfen?

Gruß Paul
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
22/07/2008 - 15:27 | Warnen spam
Moin,

Paul Hammer schrieb:
1.. Welche Berechtigungseintràge sollte sinnvollerweise ein
ausschließlich von mir genutztes Notebook haben?



als Grundlinie: Du solltest an den vorgegebenen Berechtigungen nicht
einfach so herumfummeln, schon gar nicht aufgrund von Vermutungen oder
vagen Hinweisen zur "Optimierung". Die Gefahr, dass du etwas kaputt
machst, ist zu groß. Die vordefinierten Berechtigungen sind sinnvoll und
systematisch aufgebaut.

Das unbekannte Konto kannst du - technisch betrachtet - einfach
ignorieren. Der Eintrag verursacht keine Verzögerung oder àhnliches. Um
den Eintrag in der Berechtigungsliste zu entfernen, könntest du die
oberste Ordnerebene identifizieren, auf der es auftaucht, und es dann
dort herausnehmen. Aber, wie gesagt, im Zweifel einfach drinlassen.

Um die UAC-Problematik zu verstehen:
[faq-o-matic.net » Benutzerkontensteuerung (UAC) richtig einsetzen]
http://www.faq-o-matic.net/2008/02/...einsetzen/

Ein prinzipieller Überblick, wie man die Berechtigungen für Programme
gezielt anpassen kann, die zu schlampig programmiert sind:

[Setzten von Berechtigungen für Programme, die als Benutzer nicht
ausgeführt werden können, aber als Administrator einwandfrei laufen]
http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...uehren.htm

Aber bitte: Vorsicht!


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen