Zukunftsfähigkeit von Xubuntu auf 1,7Gh-Einkernrechner

08/11/2014 - 15:30 von Fred Nice | Report spam
Hallo,

was schàtzt ihr:
könnte man einen 1,7Gh Rechner mit Xubuntu bestücken
und inkl. tàglicher Aktualisierungen, den 1-2 Jahre
+/- reibungslos betreiben?

Oder làuft die Xubuntu-Entwicklung in eine Richtung,
die mehr Performance bedarf?

es geht um einen Fujitsu Amilo, m1450G
und eigentlich nur um eine Nutzung für
Internetseiten
online-eMail
Fotos

(momentan ist da eine ziemlich entschleunigtes XP-Home drauf).
(Oder würde allgemein XP (wenn entmüllt) mehr Geschwindigkeit bieten?)

Fred
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
08/11/2014 - 15:56 | Warnen spam
Am 08.11.2014 um 15:30 schrieb Fred Nice:
Hallo,

was schàtzt ihr:
könnte man einen 1,7Gh Rechner mit Xubuntu bestücken
und inkl. tàglicher Aktualisierungen, den 1-2 Jahre
+/- reibungslos betreiben?

Oder làuft die Xubuntu-Entwicklung in eine Richtung,
die mehr Performance bedarf?



Geht so. Ich habs mal einen Celeron 2,9 GHz mit 2 GB Ram und Xubuntu
getestet. Spass hat das nicht gemacht.

Tim

Ähnliche fragen