Zusammenarbeit von Microsoft Sharepoint vs. Mozilla FireFox

19/11/2010 - 06:51 von Susann Markward | Report spam
Hallo,

früher funktionierte hier das Intranet (in der Firma) super.

Letzte Woche haben die Admins hier dann auf Microsoft Sharepoint
umgestellt. Das heißt alle internen Dokumente sind nur noch über
Sharepoint abrufbar. Nur harmoniert das nicht mehr mit meinen so
geliebten FireFox. Ich kann mich nicht mehr ins Intranet einloggen. Die
IT-Abteilung macht sich das Leben einfach und sagt:

Wir unterstützen nur noch MS IE8 ff.

Wobei ich hinzufügen muss, dass sie allgemein den FireFox empfehlen. Nur
eben jetzt nicht mehr für das Intranet. Wie dem auch sei. Auf meine
Nachfrage hin, ob es nicht doch auch mit FireFox ginge, bekam ich
folgende Antwort:

,--
|Dies sollte funktionieren:
|1) Firefox starten
|2) About:config in die Adresszeile eingeben
|3) Nach “network.automatic-ntlm-auth.trusted-uris” suchen
|4) Folgenden Wert eintragen: “intranet, moss, mosssrv01”
|5) Ggf. Den String noch unter network.negotiate-auth.trusted-uris
| eingeben
`--

Gesagt, getan, aber es funktioniert immer noch nicht. Weitere Anfragen
an IT sind sinnlos. Die sind total überlastet.

Gibt es dennoch einen Weg?

Mit freundlichen Grüßen
Susann
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Reibenstein
19/11/2010 - 12:24 | Warnen spam
Susann Markward schrieb:

Letzte Woche haben die Admins hier dann auf Microsoft Sharepoint
umgestellt. Das heißt alle internen Dokumente sind nur noch über
Sharepoint abrufbar. Nur harmoniert das nicht mehr mit meinen so
geliebten FireFox. Ich kann mich nicht mehr ins Intranet einloggen. Die
IT-Abteilung macht sich das Leben einfach und sagt:

Wir unterstützen nur noch MS IE8 ff.



So etwas wàre eigentlich schon ein Kündigungsgrund.

Wobei ich hinzufügen muss, dass sie allgemein den FireFox empfehlen. Nur
eben jetzt nicht mehr für das Intranet.



Toll. Man soll also für Intra- und Internet verschiedene Browser benutzen.

Gesagt, getan, aber es funktioniert immer noch nicht. Weitere Anfragen
an IT sind sinnlos. Die sind total überlastet.



Hoffentlich hat die Überlastung ihre Ursache darin, dass Fx nicht mehr
unterstützt wird. Eine IT-Abteilung, die solchen Unfug verzapft, hat's
nicht besser verdient.

Gibt es dennoch einen Weg?



Ja: IT-Abteilung komplett rausschmeißen und durch kompetente Personen
ersetzen.

Gruß. Claus

Ähnliche fragen