Zusammenspiel von IPv6, statische IP, Privacy Extensions

25/11/2011 - 14:18 von Stefan Heinrichsen | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mir zuhause mal IPv6 mit Sixxs und einer Fritzbox
eingerichtet. Das làuft auch alles soweit wunderbar. Nun möchte ich
aber den nàchsten Schritt gehen und einige meiner Geràte mit IPv6 auch
im Internet sichtbar machen.

Dazu hab ich zB. einen "Rumbastel"-PC bei dem ich das einrichten
möchte. Mein Wunsch wàre nun das folgende Setup:

* Auf dem PC sollten für ausgehenden Traffic die Privacy Extensions
aktiv sein. Wenn ich normal surfe wechselt also hin und wieder der
Host-Teil der IPv6 Adresse
* Gleichzeitig möchte ich aber eine statische IPv6 Adresse auf dem PC
definieren... die soll spàter für Serverdienste verfügbar sein

Leider finde ich keine guten Informationen wie man diesen Mischbetrieb
von fester und regelmàßig wechselnder IP einrichtet. Das ein PC
gleichzeitig mehrere IPs haben kann ist ja kein Problem. Wie sage ich
dem PC aber, dass er für ausgehenden Traffic per Default eine
"anonyme" Adresse nehmen soll und nur für Daten die auf der statischen
IP reinkommen mit dieser IP Antwortet?

Hat hier jemand schon Erfahrungen damit und kann mir vielleicht
Hinweise geben?

Lieben Gruß,
Stefan
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Heinrichsen
25/11/2011 - 14:33 | Warnen spam
On 25 Nov., 14:18, Stefan Heinrichsen
wrote:

Leider finde ich keine guten Informationen wie man diesen Mischbetrieb
von fester und regelmàßig wechselnder IP einrichtet.



Mist! Etwas wichtiges vergessen: Es geht dabei um Windows 7.

Gruß,
Stefan

Ähnliche fragen