Forums Neueste Beiträge
 

Zusätzliche Mail-Domäne auf Exchange-Server anlegen

03/03/2008 - 21:04 von Jan Sjöholm | Report spam
Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen:

Ich möchte auf einem SBS 2003 Standard mit 8 XP-Prof-Clients den Namen der
Mail-Domàne àndern. Bislang empfangen die Clients Mails für die Domàne
xyz.de, in Zukunft sollen sie (auch) Mails für die Domàne abcd.de empfangen.

Auf dem SBS làuft ein Exchange, er ist per DSL-Router mit fester IP ans
Internet angebunden. Ich hatte wegen der Spam-Problematik ein Reverse Mapping
und einen SPF-DNS-Record eingerichtet. Der Exchange-Server ist ein
vollwertiger SMTP-Server (also kein POP-Konnektor, kein Versand über
Smarthost), Mail-Empfang bzw. -Versand funktionieren einwandfrei.

Der Kunde möchte nun aber wie gesagt statt unter der alten Domàne unter der
neuen Domàne Mails empfangen, die Domàne existiert natürlich schon im DNS.

Könnte mir jemand kurz sagen, was ich alles im Exchange-Server àndern bzw.
konfigurieren muss, damit ich auch mit der neuen Domàne Mails senden und
empfangen kann?

Wàre echt nett, ich finde im Internet nicht so richtig was hilfreiches.

Danke im Voraus und Gruß
Jan
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry
04/03/2008 - 00:25 | Warnen spam
Hallo Jan
handelt es sich um Exchange 2003 oder 2007?
in 2003 muss man eine Recipient Policy anlegen damit der Server die Domàne
eingehend akzeptiert.
In 2007 muss man eine "accepted mail domain" einrichten. Das ist bei den
globalen Hub Transport Settings.
Und dann man noch eine "email address policy" konfigurieren, was der
Empfàngerrichtlinie von Exchange 2003 entspricht.

Henry


"Jan Sjöholm" wrote:

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen:

Ich möchte auf einem SBS 2003 Standard mit 8 XP-Prof-Clients den Namen der
Mail-Domàne àndern. Bislang empfangen die Clients Mails für die Domàne
xyz.de, in Zukunft sollen sie (auch) Mails für die Domàne abcd.de empfangen.

Auf dem SBS làuft ein Exchange, er ist per DSL-Router mit fester IP ans
Internet angebunden. Ich hatte wegen der Spam-Problematik ein Reverse Mapping
und einen SPF-DNS-Record eingerichtet. Der Exchange-Server ist ein
vollwertiger SMTP-Server (also kein POP-Konnektor, kein Versand über
Smarthost), Mail-Empfang bzw. -Versand funktionieren einwandfrei.

Der Kunde möchte nun aber wie gesagt statt unter der alten Domàne unter der
neuen Domàne Mails empfangen, die Domàne existiert natürlich schon im DNS.

Könnte mir jemand kurz sagen, was ich alles im Exchange-Server àndern bzw.
konfigurieren muss, damit ich auch mit der neuen Domàne Mails senden und
empfangen kann?

Wàre echt nett, ich finde im Internet nicht so richtig was hilfreiches.

Danke im Voraus und Gruß
Jan

Ähnliche fragen