Zusätzliche SIM-Card?

30/04/2009 - 19:05 von Roland Messerschmidt | Report spam
Hallo allerseits!

Im Verwandtenkreis gibt es ein "neues altes" Auto, das ein GSM-Telefon
fix eingebaut hat. Jetzt stellt sich die Frage, wie man das bequem
handhaben kann, ohne bei jeder Fahrt die SIM-Card wechseln zu müssen.

A1 Extracard wàre natürlich die sauberste Lösung, aber mit 7 Euro pro
Monat auch eine teure. Es müßten ja nicht einmal beide Telefone
gleichzeitig ansprechbar sein.

Gibt es da auch noch andere Lösungsansàtze?


Roland
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel AJ Sokolov
30/04/2009 - 20:03 | Warnen spam
On 30.04.2009 19:05 wrote Roland Messerschmidt:
Hallo allerseits!

Im Verwandtenkreis gibt es ein "neues altes" Auto, das ein GSM-Telefon
fix eingebaut hat. Jetzt stellt sich die Frage, wie man das bequem
handhaben kann, ohne bei jeder Fahrt die SIM-Card wechseln zu müssen.

A1 Extracard wàre natürlich die sauberste Lösung, aber mit 7 Euro pro
Monat auch eine teure. Es müßten ja nicht einmal beide Telefone
gleichzeitig ansprechbar sein.

Gibt es da auch noch andere Lösungsansàtze?

Roland



Für genau diesen Einsatzzweck gibt es diese Xtracard. :-) Offenbar sind
genügend Leute bereit, dafür monatlich zu bezahlen.

Bei tele.ring gab es früher mal eine zweite SIM-Card (oder auch eine
dritte) gegen einen einmaligen Obulus (ich habe das), aber ich weiß
nicht, ob es das Angebot noch gibt.

Bei A1 sind netzinterne Rufumleitungen meines Wissens gratis, so dass
man eingehende Anrufe kostenlos auf das Autotelefon umleiten könnte,
wenn dort eine andere A1 oder B-Free-SIM-Karte drin wàre.

HTH
Daniel AJ

My e-mail-address is sokolov [at] gmx dot net

Ähnliche fragen