Zustimmung für Finanzrestrukturierung von 3W Power bei Anleihengläubigerversammlung vom 5. Mai 2014 erzielt

05/05/2014 - 14:18 von Business Wire
Zustimmung für Finanzrestrukturierung von 3W Power bei Anleihengläubigerversammlung vom 5. Mai 2014 erzielt

3W Power S.A. (ISIN LU0953526265, 3W9) die Holdinggesellschaft der AEG Power Solutions Gruppe (FWB:3W9), einem weltweit führenden Hersteller von leistungselektronischen Systemen und Lösungen für die industrielle Stromversorgung und erneuerbare Energieanwendungen, gibt bekannt, dass Anleihengläubiger am heutigen Tag dem Restrukturierungsplan für Ihre Anleihe in Höhe von 100 Mio. Euro (ISIN DE000A1A29T7, 3W9A) zugestimmt haben.

In der heutigen Versammlung waren 41.038 Schuldverschreibungen mit ebenso vielen Stimmen, also 41,0 Prozent, der Anleihe vertreten. Davon stimmten 99,9633 Prozent im Sinne der Gesellschaft für den Restrukturierungsplan. Es wurde kein Widerspruch von Anleihegläubigern zu Protokoll gegeben.

Die Hauptelemente des Restrukturierungsplans umfassen einen Debt-to-Equity-Swap von 50 Prozent des ausstehenden Anleihenennwerts, die Ausgabe einer neuen Anleihe in Höhe von 50 Millionen Euro, eine Barkapitalerhöhung in Höhe von 4 Millionen Euro (gerundet) mit Bezugsrecht für bestehende Aktionäre sowie ein Management-Incentive-Programm zur nachhaltigen Verbesserung des Eigenkapitalwertes, und damit zugunsten eines Recovery für Anleihegläubiger. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen an der Umsetzung eines umfangreichen operativen Restrukturierungsprogramms. Operative Maßnahmen umfassen eine Veräußerung von nicht zum Kerngeschäft zählenden Aktivitäten, eine Verbesserung der betrieblichen Abläufe, eine Verringerung der Mitarbeiteranzahl sowie eine Fokussierung der unternehmerischen Ressourcen auf das Kerngeschäft mit Unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen (USV-Systeme). Viele der Maßnahmen wurden bereits umgesetzt.

Sobald alle rechtlichen Anforderungen erfüllt sind, werden im nächsten Schritt die Aktionäre über die Annahme des Restrukturierungsplans abstimmen. Das Board of Directors und Hauptaktionäre des Unternehmens unterstützen das Finanzrestrukturierungskonzept vollumfänglich. Die Kapitalmaßnahmen werden im Anschluss umgesetzt.

Der heutige Beschluss markiert einen entscheidenden Schritt innerhalb des umfassenden finanziellen und operativen Restrukturierungsprogramms von AEG Power Solutions, das auf eine Reduzierung der Komplexität, Konzentration auf bestehende wettbewerbsstarke Kerngeschäftsfelder und zukünftige Anwendungen auf dem Gebiet fortschrittlicher Leistungselektronik abzielt. Mit der Unterstützung der finanziellen Restrukturierung durch die Anleihegläubiger, wird das Unternehmen seine gesamten Anstrengungen fortan auf die Stärkung und das Wachstum im Bereich industrieller und gewerblicher USV-Systeme und Dienstleistungen sowie fortschrittlicher Lösungen in der Leistungselektronik mit besonderer Wettbewerbsstärke bei Gleichstrom-/Wechselstromanwendungen im mittleren bis hohen Leistungsbereich und Power-Controller-Technologien richten. Profitabilität und die nachhaltige Erzielung von Cashflow werden die wichtigsten Prioritäten bei den zukünftigen Entwicklungen des Unternehmens bleiben.

Dr. Dirk Wolfertz, Chairman des Board of Directors, kommentiert: “Wir sind dankbar für die heute gezeigte große Unterstützung. Dies ist ein bedeutender Schritt bei unserer globalen Restrukturierung des Unternehmens. Wir haben seit Ende des vergangenen Jahres große Fortschritte erzielt und sind davon überzeugt, auf dem richtigen Weg zu sein“, so Dr. Wolfertz. Jeffrey Casper, CRO von AEG Power Solutions, ergänzt: “Der heute gefasste Beschluss sendet ein starkes Signal an unsere Geschäftspartner. Das Vertrauen in unsere finanzielle Stabilität wird damit wiederhergestellt. Ausgestattet mit einer tragfähigen Kapitalstruktur, wird AEG Power Solutions weiterhin ein zuverlässiger und hochqualitativer Anbieter von Leistungselektroniksystemen und Lösungen für die Industrie sein.“

Ashurst, Freitag & Co und FTI Consulting berieten AEG PS in Ihrer finanziellen Restrukturierung.

-- Ende der Mitteilung --

Über 3W Power/ AEG Power Solutions:
3W Power S.A. (WKN A1W2L4 / ISIN LU0953526265) mit Sitz in Luxemburg ist die Holding der AEG Power Solutions Group. Die Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Zwanenburg, Niederlande. Die 3W Power-Aktien sind an der Frankfurter Börse zum Handel zugelassen (Aktiensymbol: 3W9).
AEG Power Solutions (AEG PS) ist ein weltweit agierender Anbieter von Leistungselektroniksystemen und -lösungen für alle industriellen Stromanforderungen, da das Unternehmen eines der umfangreichsten Produktportfolios erstklassiger Systeme und Lösungen im Bereich der Leistungswandlung und Leistungsreglung bietet. Dank seines unerreichten Know-hows, das sich auf Wechsel- und Gleichstromtechnologien erstreckt und herkömmliche sowie auch erneuerbare Energien abdeckt, bringt das Unternehmen innovative Lösungen für intelligente Netze hervor.

Für weitere Informationen besuchen Sie www.aegps.com

Diese Mitteilung stellt weder ein Kauf-, Verkaufs- oder Tauschangebot für Wertpapiere von 3W Power noch eine Aufforderung zum Kauf, Verkauf oder Tausch solcher Wertpapiere dar. Die Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, zu denen unter anderem Angaben gehören, die unsere Erwartungen, Absichten, Prognosen, Schätzungen und Annahmen zum Ausdruck bringen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf einer angemessenen Bewertung und Einschätzung durch die Geschäftsführung, unterliegen aber Risiken und Unsicherheiten, die außerhalb des Einflussbereichs von 3W Power liegen und grundsätzlich schwierig vorherzusagen sind. Die Geschäftsführung und das Unternehmen können und werden unter keinen Umständen eine Garantie für künftige Ergebnisse oder Erträge von 3W Power übernehmen. Die tatsächlichen Ergebnisse von 3W Power können erheblich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen tatsächlich oder implizit enthaltenen Angaben abweichen. Daher werden Investoren davor gewarnt, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen als Grundlage für ihre Investitionsentscheidungen in Bezug auf 3W Power zu verwenden.

3W Power übernimmt keinerlei Verpflichtung, in dieser Mitteilung gemachte zukunftsbezogene Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren.

Contacts :

Katja Buerkle, Tel.: +31 20 4077 854
Mobil: +31 6 1095 9019
Investor Relations & Finanzkommunikation
AEG Power Solutions
Email: investors@aegps.com
oder
Christian Hillermann, Tel.: +49 40 320 279 10
Mobil: +49 173 5379660
Hillermann Consulting
Investor Relations für AEG Power Solutions
Email: office@hillermann-consulting.de


Source(s) : AEG Power Solutions