zuverlässiger WLAN-Adapter gesucht

11/12/2008 - 20:35 von Markus Senkel | Report spam
Guten Abend,

nun habe ich ja von einem D-Link-Router auf Linksys gewechselt, und bin
mit dem Teil sehr zufrieden.

Leider ist es so, dass der WLAN-USB-Adapter von D-Link nicht besonders
zuverlàssig ist. Es wird sehr oft keine WLAN-Verbindung hergestellt,
wenn ich den Rechner starte. Erst ein manuelles Verbinden bringt es dann.

Gibt es einen zuverlàssigen WLAN-Adapter, der empfehlenswert wàre? Evtl.
als PCI-Version, z.B. von Linksys (WMP54G o.à.)?

Danke und Grüße,
Markus
 

Lesen sie die antworten

#1 Bastian Lutz
11/12/2008 - 20:41 | Warnen spam
Hallo Markus!

Markus Senkel schrieb:
nun habe ich ja von einem D-Link-Router auf Linksys gewechselt, und bin
mit dem Teil sehr zufrieden.

Leider ist es so, dass der WLAN-USB-Adapter von D-Link nicht besonders
zuverlàssig ist. Es wird sehr oft keine WLAN-Verbindung hergestellt,
wenn ich den Rechner starte. Erst ein manuelles Verbinden bringt es dann.



Falls du nicht Zeroconfig sondern das Tool vom Hersteller verwendest,
waere Zeroconfig ein Versuch wert (natuerlich nicht vergessen, die
automatische Verbindung zu deinem WLAN zu aktivieren und die zu den
anderen zu deaktivieren (also nicht automatisch)).

Gibt es einen zuverlàssigen WLAN-Adapter, der empfehlenswert wàre? Evtl.
als PCI-Version, z.B. von Linksys (WMP54G o.à.)?



Nachteile der PCI-Loesung: Die Antenne ist zu nah am Gehaeuse
(->Reflexionen) bzw. mit Antennekabel hast du wieder Daempfung. Lieber
ein USB-Stick. Kann dir da aber nur den Tipp geben, von dem b/g-Stick
von AVM die Finger zu lassen. Wird insb. bei viel Traffic und schlechter
Verbindung schnell warm und friert dann den Rechner ein.

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.

Ähnliche fragen