Zuverlässigkeit der Informationen von Ordnern

26/04/2010 - 13:19 von Erik Werner | Report spam
Hallo,

Ich habe 2 Ordner D:\Archiv und B:\Archiv (wobei B ein eingebundenes
Netzlaufwerk ist). Der Inhalt beider Ordner sollte identisch sein. Unter
Linux bekomme ich für beide Ordner dieselbe Dateiliste wonach in jedem
dieser beiden Ordner 86.584 Ordner & Dateien liegen.

Windows sagt mir folgendes:

D:\Archiv 82.432 Dateien, 4.153 Ordner
B:\Archiv 82.410 Dateien, 4.154 Ordner

D: war mein Quellordner den ich per rsync nach B: kopiert habe. Wie
finde ich heraus welcher Ordner und welche 22 Dateien bei B: fehlen?



Viele Grüße
Erik

X'Post & F'up gesetzt
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
26/04/2010 - 14:12 | Warnen spam
"Erik Werner" schrieb:

Hallo,

Ich habe 2 Ordner D:\Archiv und B:\Archiv (wobei B ein eingebundenes
Netzlaufwerk ist). Der Inhalt beider Ordner sollte identisch sein. Unter
Linux bekomme ich für beide Ordner dieselbe Dateiliste wonach in jedem
dieser beiden Ordner 86.584 Ordner & Dateien liegen.

Windows sagt mir folgendes:

D:\Archiv 82.432 Dateien, 4.153 Ordner
B:\Archiv 82.410 Dateien, 4.154 Ordner

D: war mein Quellordner den ich per rsync nach B: kopiert habe. Wie
finde ich heraus welcher Ordner und welche 22 Dateien bei B: fehlen?



Mit Bordmitteln: Start->%COMSPEC%, dann folgende Kommandos ausfuehren:

ATTRIB.EXE D:\Archiv\* /S /D >"%UserProfile%\Desktop\D.LOG"
ATTRIB.EXE B:\Archiv\* /S /D >"%UserProfile%\Desktop\B.LOG"
FC.EXE "%UserProfile%\Desktop\D.LOG" "%UserProfile%\Desktop\B.LOG"

Falls die Dateisysteme nicht NTFS sind, dann muesstest Du die
Ausgabedateien nach Pfadnamen sortieren; fuege dazu "| SORT.EXE /+11"
vor die ">" ein.
Wenn die Attribute (zu) unterschiedlich sind, dann muesstest Du in
beiden Ausgabedateien die jeweils ersten 11 Zeichen jeder Zeile
ignorieren.

Alternativ: erstelle MD5- oder SHA1-Pruefsummen mit FCIV.EXE
(<http://support.microsoft.com/kb/841290/en-us>) und vergleiche diese.

FCIV.EXE -add D:\ARCHIV -r -bp D:\ARCHIV>"%UserProfile%\Desktop\D.LOG"
FCIV.EXE -add B:\ARCHIV -r -bp B:\ARCHIV>"%UserProfile%\Desktop\B.LOG"
FC.EXE "%UserProfile%\Desktop\D.LOG" "%UserProfile%\Desktop\B.LOG"

Die ggf. noetige Sortierung nach Pfadnamen: siehe oben.

Und wenn all das zu klompiziert ist: installiere Dir WINDIFF.EXE aus
den Support Tools (siehe \SUPPORT\ auf Deine Windows-Installations-CD)
und vergleiche damit.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen