Forums Neueste Beiträge
 

Zuverlässigkeitsüberwachung zurücksetzen

02/11/2007 - 16:14 von Martin | Report spam
Hallo, gibt es einen Weg, die Zuverlàssigkeitsüberwachung zurückzusetzen?

Hintergrund ist der Kauf eines Ausstellungsrechners mit Vista Home
Premium mit erbàrmlichen Indexwert von 2.5. Die bestehende Installations
habe ich nun gründlich aufgeràumt und würde gerne mit dem
Zuverlàssigkeitsindex von 10.0 wieder anfangen.

Das löschen der Dateien im Ordner %ProgramData%\Microsoft\RAC\... bringt
nichts - sobald der RAC-Dienst wieder làuft, habe ich die alten Werte...

Gruss, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Culles
05/11/2007 - 21:38 | Warnen spam
Martin schrieb:
Hallo, gibt es einen Weg, die Zuverlàssigkeitsüberwachung zurückzusetzen?

Hintergrund ist der Kauf eines Ausstellungsrechners mit Vista Home
Premium mit erbàrmlichen Indexwert von 2.5. Die bestehende Installations
habe ich nun gründlich aufgeràumt und würde gerne mit dem
Zuverlàssigkeitsindex von 10.0 wieder anfangen.

Das löschen der Dateien im Ordner %ProgramData%\Microsoft\RAC\... bringt
nichts - sobald der RAC-Dienst wieder làuft, habe ich die alten Werte...

Gruss, Martin



Der Indexwert hat nur eine relative Bedeutung. Bei einem schlecht
laufenden System, das nicht benutzt wird, wird er stàndig gleich bleiben
oder kontinuierlich ansteigen, bei einem gut installiertem System wird
er nach der Installation eines mangelhaften Treibers u.U. absinken. Also
lieber Martin, freu' Dich einfach, dass der Indexwert deines Systems mit
großer Wahrscheinlichkeit ansteigen wird ... (siehe aber torztdem weiter
unten!)
Viel interessanter sind eigentlich die Fehlerhinweise, wobei ich dabei
die Angabe der Uhrzeit und eine Verlinkung für weitere Information
vermisse. Auch das führt zur allgemeinen Erheiterung: "Installation
eines Treibers erfolgreich" und "Betriebsystem làsst sich nicht mehr
starten" sind hier ausgewiesene Meldungen, die auf ein und das selbe
Ereignis zuruckzuführen sind.

Interessant ist auch die Tatsache, dass durch das temporàre Verstellen
der Systemuhr (z.B. nutzt das ein von mir eingesetztes Programm zum
Veràndern des Erstelldatums eines Verzeichnisses) die
Zuverlàssigkeitsüberwachung zurückgesetzt wird und nach einem Tag wieder
neu startet. Also stelle einfach mal für ein paar Minuten die Systemuhr
um mehr als einen Tag zurück und dann wieder auf das aktuelle Datum:
Wenn Du tagsdrauf den Rechner neu startest, wirst Du 15 Minuten spàter
feststellen, dass Deine Zuverlàssigkeitsüberwachung zurückgestellt wurde
(angeblich wegen einer Hardwareànderung). Nochmals 24 h spàter klappst
dann wieder (so ist es mal bei mir). Welchen Index Du dann allerdings
bekommst, kann Dir wohl keiner sagen, > 5 wàre eigentlich normal!

Wàre nett, wenn Du Deine Deine Erfahrungen hier mitteilst!

Guten Abend von der Saar
Culles

Ähnliche fragen