Zuwenig Serverspeicher für freigegebene Laufwerke

10/04/2010 - 11:04 von Robert Britz | Report spam
Hallo zusammen
Auf einem meiner XP-Rechner habe ich das folgende Problem was mit der
Freigabe von lokalen Festplatten für das Netzwerk was zu tun hat.
Ich habe die Laufwerke C bis G für mein lokales Netzwerk auf einem meiner
XP-Rechner freigegeben. Auf zwei meiner freigegebenen Laufwerke kann ich von
meinen anderen Rechnern (insgesamt 5) nicht zugreifen.
Es erscheint dann folgende Fehlermeldung:
Windows 7: Auf "L" kann nicht zugegriffen werden
Für diesen Befehl ist nicht genügend Serverspeicher
verfügbar
Anderen XP Rechner: Microsoft Windows Netzwerk: Für diesen Befehl ist nicht
genügend Serverspeicher verfügbar
Die Verbindung wurde nicht
wiederhergestellt

Jetzt muss ich aber betonen das die Laufwerke C, E, und F welche sich auf
einem VIA-Raid System befinden aus meinem Netzwerk erreichbar sind.
Das Laufwerk D (eine 160 GByte Platte) das sich an einem IDE-Controller
befindet hat obige Problem und ist nicht aus dem Netzwerk erreichbar.
Ebenso die externe 200GByte Maxtor die sich an einem USB befindet.

Wenn ich die gesamte Systemwiederherstellung für alle Festplatten
deaktiviere ist das Netzwerkproblem weg, was ich aber nicht für gut halte.
(Alle freigegebenen Laufwerke sind aus dem Netzwerk erreichbar)
Wenn ich nur die Systemwiederherstellung der Festplatten die obiges Problem
haben deaktiviere ist das "Zuwenig Serverspeicherplatzproblem" immer noch da
!
Ich bin hier am verzweifeln. Wer kann mir da weiterhelfen oder hat obiges
Problem lösen können ?
Robert
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
10/04/2010 - 11:25 | Warnen spam
Robert Britz schrieb:
Anderen XP Rechner: Microsoft Windows Netzwerk: Für diesen Befehl ist
nicht genügend Serverspeicher verfügbar



http://support.microsoft.com/kb/177078
http://meinews.niuz.biz/zugriff-t267044.html?sô76cbe61d147c1411ca869658369477&amp

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen