Zwangstrennung, Rechner faehrt neu hoch

27/05/2014 - 17:59 von Horst Nietowski | Report spam
Eventuell, deshalb frage ich hier.

Vor einigen Wochen musste ich das Bios, welches auf meinem
Rechner noch mit einem Notfall-Bios versehen ist, mit eben
diesem Notfall-Bios ueberschreiben. Grund war ein Fehler
in einem RAM-Modul, der mir das alles zerschossen hat.

Danach habe ich dann das wichstigste im Bios-1 wieder eingestellt.
Nun ist mir aufgefallen, dass der Rechner nachts ploetzlich hochfaehrt,
dann wieder ruhig wird und sich nach der eingestellten Zeit auch wieder
ausschaltet.

In Verdacht habe ich Wake Up PME. Reicht die Zwangstrennung und neue
Anmeldung fuer das Aufwecken des Rechners?
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef Bosau
27/05/2014 - 18:42 | Warnen spam
Am 27.05.2014 17:59, schrieb Horst Nietowski:
Eventuell, deshalb frage ich hier.




Nein. Du fragst, weil du nerven willst.

Vor einigen Wochen musste ich das Bios, welches auf meinem
Rechner noch mit einem Notfall-Bios versehen ist, mit eben
diesem Notfall-Bios ueberschreiben. Grund war ein Fehler
in einem RAM-Modul, der mir das alles zerschossen hat.



Du weißt zwar wieder mal nicht, wovon du redest. Aber ich habe neulich
etwas irgendwo liegen lassen. Dachte ich. Dann habe ich es
wiedergefunden. Ich hatte es doch nicht liegen lassen. Ich dachte, das
sei von allgemeinem Interesse.


Danach habe ich dann das wichstigste im Bios-1 wieder eingestellt.



Hast du das.

Nun ist mir aufgefallen, dass der Rechner nachts ploetzlich hochfaehrt,
dann wieder ruhig wird und sich nach der eingestellten Zeit auch wieder
ausschaltet.



Und was hat das mit Zwangstrennung zu tun?


In Verdacht habe ich Wake Up PME. Reicht die Zwangstrennung und neue
Anmeldung fuer das Aufwecken des Rechners?




Nietowski, versuche es mal wie folgt:

1. Flasche wegstellen.
2. Flasche nicht mehr anfassen.
3. Auch sonst nichts alkoholisches mehr trinken.

Wir sind hier weder die Volkshochschule noch dein Therapieverein.




Ähnliche fragen