Zwei gleichförmige Bewegungen

31/03/2008 - 17:18 von Leon Jung | Report spam
Hallo,
Es geht um folgende Aufgabe:

Ein Mann und eine Frau laufen sicht entgegen. Sie sind 818 Meter
voneinander entfernt. Der Mann làuft konstant mit 11 km/h, die Frau mit
5 km/h. Wann treffen sie sich?

Die Formel zum Benutzen lautet ja s=v*t. Ich habe 2 Geschwindigkeiten
gegeben, aber nur eine Strecke. Setze ich die Zeiten gleich, erhalte ich
s/v=s/v, mit verschiedenen v und s, aber ich habe ja sogesehen noch
nicht einmal ein einziges s, da meine 818 ja die Gesamtstrecke angeben.

Wie muss ich weiter vorgehen?

Vielen Dank,
Leon Jung
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Hercksen
31/03/2008 - 17:29 | Warnen spam
Leon Jung schrieb:

Ein Mann und eine Frau laufen sicht entgegen. Sie sind 818 Meter
voneinander entfernt. Der Mann làuft konstant mit 11 km/h, die Frau mit
5 km/h. Wann treffen sie sich?

Die Formel zum Benutzen lautet ja s=v*t. Ich habe 2 Geschwindigkeiten
gegeben, aber nur eine Strecke. Setze ich die Zeiten gleich, erhalte ich
s/v=s/v, mit verschiedenen v und s, aber ich habe ja sogesehen noch
nicht einmal ein einziges s, da meine 818 ja die Gesamtstrecke angeben.



Hallo,

das geht man anders an, x sei der gesuchte Treffpunkt, der Mann legt x
Meter zurück, die Frau den Rest, also 818 - x Meter. Beide brauchen bis
zum Treffpunkt die gleiche Zeit, man kann also eine Gleichung mit den
zwei verschiedenen Strecken und Geschwindigkeiten aufstellen, also die
Zeit die der Mann bis zum Treffpunkt braucht ist gleich der Zeit die die
Frau bis zum Treffpunkt braucht. Dann löst man die Gleichhung nach x auf.

Bye

Ähnliche fragen