zwei Kleinigkeiten

15/06/2014 - 22:10 von Boris | Report spam
Hallo Liste,

nach der Installation von Wheezy auf meinem betagten Laptop habe ich
zwei kleine Problemchen und hoffe auf Hilfe:

Ich habe gnome im classic-Mode laufen und meine Grafikkarte macht
irgendwie Kàse. Es ist ein VGA compatible controller: NVIDIA Corporation
NV17 [GeForce4 440 Go] (rev a3). Gelegentlich fehlen auf dem Display
einzelne Buchstaben, z.B. in einem Terminal-Fenster. Ich tippe, haue auf
Enter, schaue hin und sehe, dass die CommandLine ausgeführt wird, obwohl
sie in der Anzeige unvollstàndig ist. Pfeil nach oben -> CommandLine
wird vollstàndig angezeigt (so wie ich sie auch eingegeben hatte).
Außerdem funktioniert meine DVB-T-Umgebung nicht. Es werden Channels
gefunden und der Video-Player zeigt mir, dass Kanàle verfügbar seien.
Das Ding scheint auch zu tunen, aber es gibt halt einfach weder Audio-
noch Video-Ausgabe.
Last not least: dmesg sagt mir, Hyperthreading sei disabled:
dmesg | grep Hy
[ 0.004421] CPU0: Hyper-Threading is disabled
Es ist ein Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.50GHz im Rechner. Im BIOS gibt es
keine Option. Wie bekomme ich in grub2 ht=on an den Kernel
(3.2.0-4-686-pae) übergeben?

Dank und Gruß,

Boris


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/539DF989.8010606@cation.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Boneko
16/06/2014 - 16:50 | Warnen spam
Hallo Boris, hallo Liste!
Ich kann nicht recht glauben, dass die Buchstabensache auf den
Grafiktreiber zurückzuführen ist. Denke eher an den X-Server oder so.
Fachleute, vortreten!

Am 15.06.2014 21:52, schrieb Boris:
Wie bekomme ich in grub2 ht=on an den Kernel
(3.2.0-4-686-pae) übergeben?



Das testest du besser mal, bevor du es fest im System verankerst:

Starte den Rechner neu, bis das Grub- Prompt kommt. Wàhle den Kernel,
den du starten willst (falls es nicht der oberste ist).
Drücke dann "e" (wie "edit"). Die Startparameter von grub erscheinen.
Eine der Zeilen fàngt an mit

linux /vmlinuz-3.2 undsoweiter, kann auch anders lauten

und endet standardmàßig mit

quiet

Hinter "quiet"hàngst du "ht=on" an und drückst die Tasten zum Starten
des Eintrags (steht am unteren Bildrand, weiß ich auswendig nicht mehr).

Wenn das funktioniert und den gewünschten Erfolg bringt, hàngst du
"ht=on" an die Zeile

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="bla"

in /etc/default/grub an und führst update-grub2 aus.
Frohes Basteln!

tim


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen