Zwei Office-Versionen - Windows nimmt die falsche

30/10/2009 - 13:33 von Andre Tann | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe auf einer XP-Maschine zwei Office-Versionen installiert: Office
2000 und Office 2007. Beide laufen brav parallel, ich kann das 2000er
oder das 2007er starten, oder beide gleichzeitig.

Dateien sollen nun standardmàßig mit Office2000 geöffnet werden. Das war
natürlich nach der Installation von 2007 nicht mehr der Fall. Deswegen
versuche ich folgendes: Rechtsklick auf Datei => Öffnen mit... => dann
suche ich mir zB das excel.exe der alten Version aus => "Dateien dieses
Typs immer mit diesem Programm öffnen" ist angehakt... und: es öffnet
sich trotzdem Excel2007.

Warum? Wie krieg ich das weg?

Danke+Gruß!
Andre Tann
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
05/11/2009 - 23:42 | Warnen spam
Andre Tann wrote:

ich habe auf einer XP-Maschine zwei Office-Versionen installiert:
Office 2000 und Office 2007.



(Wozu?)

Beide laufen brav parallel, ich kann das
2000er oder das 2007er starten, oder beide gleichzeitig.

Dateien sollen nun standardmàßig mit Office2000 geöffnet werden. Das
war natürlich nach der Installation von 2007 nicht mehr der Fall.



a) Deinstalliere 2007
oder
b) Deinstalliere beide, und installiere sie in umgekehrter Reihenfolge

Ich selbst nutze gelegentlich 07, sonst 02, über eine VM.

Deswegen versuche ich folgendes: Rechtsklick auf Datei => Öffnen
mit... => dann suche ich mir zB das excel.exe der alten Version aus
=> "Dateien dieses Typs immer mit diesem Programm öffnen" ist
angehakt... und: es öffnet sich trotzdem Excel2007.

Warum? Wie krieg ich das weg?



Versuch ists Wert: Ändere den Namen der 2007er excel.exe mal in excel07.exe


MfG, Martin

Ähnliche fragen