Zwei problematische Zeichenketten bei dpkg

09/08/2016 - 18:40 von Helge Kreutzmann | Report spam
This is a MIME-formatted message. If you see this text it means that your
E-mail software does not support MIME-formatted messages.


Hallo Mità¼bersetzer,
bei zwei Zeichenketten in dem Handbuchkorpus von Dpkg komme ich zu
keiner guten àœbersetzung. Fà¼r Vorschlà¤ge zur àœbersetzung wà¤re ich
dankbar:

Fall 1:
#. type: Plain text
#: dsc.5
#, fuzzy
msgid ""
"This field declares the comma-separated union of all test dependencies "
"(B<Depends> fields in I<debian/tests/control> file), with all restrictions "
"removed, and OR dependencies flattened, except for binaries generated by "
"this source package and meta-dependencies such as B<@> or B<@builddeps@>."
msgstr ""
"Dieses Feld verkà¼ndigt die Vereinigung aller Testabhà¤ngigkeiten (Felder "
"B<Depends> in der Datei I<debian/tests/control>) mit allen Einschrà¤nkungen "
"entfernt und ODER-Abhà¤ngigkeiten FIXME, auàŸer fà¼r Programme, die vom "
"Quellpaket und Meta-Abhà¤ngigkeiten wie B<@> oder B<@builddeps@> erstellt "
"wurden."

Problem: »dependencies flattened«



Fall 2:
# FIXME: Proper markup ?
#. type: Plain text
#: dpkg-deb.1
#, fuzzy
msgid ""
"If set, it will be used as the timestamp (as seconds since the epoch) in the "
"B<deb>(5)'s B<ar(5) container and used to clamp the mtime in the tar(5) file "
"entries.>"
msgstr ""
"Falls gesetzt wird es als Zeitstempel (als Sekunden seit der Epoche) in dem "
"B<ar>(5)-Container von B<deb>(5) und zum Festlegen der Mtime in den "
"Dateieintrà¤gen von tar(5) verwandt."

Problem: »clamp the mtime«


Fà¼r alle Vorschlà¤ge schon mal vielen Dank!

Viele Grà¼àŸe

Helge

Dr. Helge Kreutzmann debian@helgefjell.de
Dipl.-Phys. http://www.helgefjell.de/debian.php
64bit GNU powered gpg signed mail preferred
Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/



 

Lesen sie die antworten

#1 markus.hiereth
09/08/2016 - 21:50 | Warnen spam
Hallo Helge,

Helge Kreutzmann schrieb am 9. August 2016 um 18:38

Fall 1:
#. type: Plain text
#: dsc.5
#, fuzzy
msgid ""
"This field declares the comma-separated union of all test dependencies "
"(B<Depends> fields in I<debian/tests/control> file), with all restrictions "
"removed, and OR dependencies flattened, except for binaries generated by "
"this source package and meta-dependencies such as B<@> or B<@builddeps@>."
msgstr ""
"Dieses Feld verkündigt die Vereinigung aller Testabhàngigkeiten (Felder "
"B<Depends> in der Datei I<debian/tests/control>) mit allen Einschrànkungen "
"entfernt und ODER-Abhàngigkeiten FIXME, außer für Programme, die vom "
"Quellpaket und Meta-Abhàngigkeiten wie B<@> oder B<@builddeps@> erstellt "
"wurden."

Problem: »dependencies flattened«



ich bezweifle, ob ein Mutterspràchler die Erklàrung zu dem Feld
nachvollziehen kann. Denn die diversen Satzteile sind meines Erachtens
ohne klare Beziehung aneinandergereiht. Das hieße eigentlich,
Fehlerbericht an den Paketbetreuer beziehungsweise den Autor des
Originals.

In meinem Wörterbuch steht als erste Bedeutung von "to flatten"
wirklich flach machen und als Beispiel ist zu lesen "a rabbit
flattened by a passing car" Im übertragenen Sinne ist denkbar, dass
"flattened" dependencies "niedergeschlagene" sind. So, wie man im
Deutschen von einer "niedergeschlagenen Forderung" spricht, wenn ihre
Erfüllung realistischerweise nicht mehr erwartet wird.

Allerdings gibt es auch zwei weitere Anwendungsbeispiele für "to
flatten", die das Problem, was flach gemachte Abhàngigkeiten sein
sollen, wieder auftischen: a) Bei einer Fahrt durch einen Gegend
werden die Berge allmàhlich flacher b) Eine Person macht sich an der
Wand flach, um nicht entdeckt zu werden.

Den Anfang der Zeichenkette würde ich freier übersetzen:

"this field declares the comma-separated union of all test
dependencies"

"dieses Feld listet, durch Kommata voneinander getrennt, alle zu
prüfenden Abhàngigkeiten auf"


Fall 2:
# FIXME: Proper markup ?
#. type: Plain text
#: dpkg-deb.1
#, fuzzy
msgid ""
"If set, it will be used as the timestamp (as seconds since the epoch) in the "
"B<deb>(5)'s B<ar(5) container and used to clamp the mtime in the tar(5) file "
"entries.>"
msgstr ""
"Falls gesetzt wird es als Zeitstempel (als Sekunden seit der Epoche) in dem "
"B<ar>(5)-Container von B<deb>(5) und zum Festlegen der Mtime in den "
"Dateieintràgen von tar(5) verwandt."

Problem: »clamp the mtime«



to clamp the mtime - zum Fixieren des M-Zeitstempels

Das Original wirkt auch hier auf mich geschlampt. Nicht nur bei der
Auszeichnung des Texts für Fettdruck. Mögliche Komplettübersetzung:

"Falls gesetzt, wird dieser Wert im deb-Archiv als Zeitstempel für den
ar-Behàlter verwendet (in der Form Sekunden seit Beginn der Epoche)
und zudem in der Dateiliste des tar-Pakets als unverànderlicher
M-Zeitstempel benutzt."


Viele Grüße
Markus

Ähnliche fragen