Zwei Sorten Lötpste?

05/10/2008 - 23:02 von Paul Rosen | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine graufarbene Lötpaste, die relativ fest und etwas
faserig erscheint, àhnlich der Konsistenz von Karosseriespachtel mit
Armierungsfasern. Sie làßt sich nur unter großer Kraft aus einer
Spritze ohne Kanüle herausdrücken. In diesem Video
http://de.youtube.com/watch?v=IrHVb...re=related
ist das Zeugs dagegen gelartig etwa wie Klebstoff und erheblich besser
dosierbar.

Ich nehme mal an, die festere graue Paste ist für Siebdruck, die
gelartige für Spritzen oder Dispenser. Wie aber sind die beiden Sorten
bezeichnet und wo bekommt man die gelartige aus dem Video in kleinen
Mengen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Kai-Martin Knaak
06/10/2008 - 00:12 | Warnen spam
On Sun, 05 Oct 2008 23:02:35 +0200, Paul Rosen wrote:

Ich nehme mal an, die festere graue Paste ist für Siebdruck, die
gelartige für Spritzen oder Dispenser.



Von zwei Sorten weiß ich nichts. Ich habe aber auch nicht besonders kviel
Erfahrung. Ist es sicher, dass Deine Lötpaste nicht eingetrocjknet, oder
überlagert ist?


wo bekommt man die gelartige aus dem Video in kleinen Mengen?



Zum Beispiel bei Angelika ( http://www.reichelt.de/) bekommt man das Zeug
gleich in einer 5ml-Einweg-Spritze gereicht. Mit den 5ml kommt man
ziemlich lang hin. Die preiswerte Sorte enthàlt 30% Blei, die teure ist
bleifrei.

<(kaimartin)>
Kai-Martin Knaak
http://lilalaser.de/blog

Ähnliche fragen