zwei Unterschiedliche Domäns (Exchange Postfächer - User Rechner!)

15/12/2008 - 11:31 von Patrick. | Report spam
Hallo zusammen,
Ein größerer Kunde von uns hat eine etwas eigenartige IT Struktur die ihm
jetzt zum Verhàngnis bzgl. des Outlook Plugins und den Export Funktion
(Dynamische Tabelle bzw. dy. Pivot) wird.

Die Exchange Postfàcher sowie der SQL und CRM Server befinden sich in eine
andere Domàne als die User-Rechner. (incl. unterschiedlicher Anmeldung!) Eine
Vertrauensstellung der Domànen gibt‘s nicht bzw. kann aus
Kundeninternengründen nicht eingerichtet werden.

1. Bei dem Export von Daten als Dynamische Tabelle bzw. Pivot. kommt eine
Abfrage mit der Berechtigung zum SQL Server. Auch wenn man die Exchange
Kennung eingibt bekommt der Nutzer nicht die Berechtigung die Daten
abzurufen.

2. Das Outlook Plugin funktioniert nicht bzw. stürzt öfters ab.

Ich glaube zwar nicht, das jemand schon mal eine àhnliche Konstellation
hatte aber vielleicht hat jemand eine Idee wie man diese Fehler beheben kann.

Danke & Gruß
Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Beck
15/12/2008 - 22:59 | Warnen spam
"Patrick." schrieb im Newsbeitrag
news:

Ein größerer Kunde von uns hat eine etwas eigenartige IT Struktur die ihm
jetzt zum Verhàngnis bzgl. des Outlook Plugins und den Export Funktion
(Dynamische Tabelle bzw. dy. Pivot) wird.

Die Exchange Postfàcher sowie der SQL und CRM Server befinden sich in eine
andere Domàne als die User-Rechner. (incl. unterschiedlicher Anmeldung!)
Eine
Vertrauensstellung der Domànen gibt‘s nicht bzw. kann aus
Kundeninternengründen nicht eingerichtet werden.



Hallo Patrick,

so eigenartig ist das gar nicht. Man könnte das Ganze auch als Hosting
bezeichnen, bei dem es ja normal ist, dass unterschiedliche ADs verwendet
werden.

1. Bei dem Export von Daten als Dynamische Tabelle bzw. Pivot. kommt eine
Abfrage mit der Berechtigung zum SQL Server. Auch wenn man die Exchange
Kennung eingibt bekommt der Nutzer nicht die Berechtigung die Daten
abzurufen.



Vielleicht ist hier irgendein Port nicht geöffnet, der für die
Authentifizierung notwendig ist?
Wichtig hierzu! Ihr müsst dabei ein Netzkennwort einrichten, so dass der
Zugriff mit dem CRM-Login und nicht dem normalen Login funktioniert. Dieses
Netzkennwort muss praktisch für alle Server eingerichtet werden, auf dem
der Zugriff geschieht, also CRM, SQL und Exchange.

2. Das Outlook Plugin funktioniert nicht bzw. stürzt öfters ab.



Nun ja, das kennt man auch in anderen Umgebungen. :-)

Installiert das Rollup Update 1 und es sollte keine Probleme mehr geben.
Wichtig hier ist, dass der CRM auf den Clients als Intranetzone erkannt
wird.

Viele Grüße,
Jürgen
Jürgen Beck
Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
Microsoft Certified CRM Developer
Microsoft Certified Trainer

ComBeck IT Services & Business Solutions
Microsoft Gold Certified Partner
Microsoft Small Business Spec ialist
Developing & Supporting Business Applications from small business to big
enterprises covering scores of sectors
Web: http://www.combeck.de
Community: http://www.mscrm-community.de

Ähnliche fragen