Zweidimensional (2x) und dreidimensional (1x)

06/02/2015 - 02:34 von Klaus Esser | Report spam
2D
http://klausesser-interaktiv.de/Decke1_16k.png
http://klausesser-interaktiv.de/kanteKlein.jpg

3D-Animation
http://klausesser-interaktiv.de/boo..._360p.html

Den Korpus des Bumerangs hab ich in Cinema-4D modelliert,
das Logo hat ein Grafiker gemacht und mir als .EPS gegeben.
Ich hab´s auf den Korpus gemapped, 6 verschiedene Lichter gesetzt, die
sich im Raum mitbewegen und das Objekt im Flug aus mehreren Winkel
beleuchten.

Auch der Audi in der New York-Szene ist allein im Rechner entstanden:

3D-Still
http://klausesser.de/audi6kl.jpg

Audi als 3D-Modell mit Farben jedes einzelnen Bestandteils kam vom Kunden.

360x180° Sphàre ist mit Braketing/HDR fotografiert und als
IBL-LightProbe aufbereitet.

C4D hat das dann als Mirror-Maps, das Licht und auch die Charakteristik
des Schattenwurfs vom Aufnahmeort als Beleuchtung und Schatten benutzt.
Gerendert mit Maxwell.



herzlichst, Klaus

“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Hammerschmidt
06/02/2015 - 14:04 | Warnen spam
Am 06.02.2015 um 02:34 schrieb Klaus Esser:

[was Friseure können, können nur Friseure]

Eben! Gut, dass Du schriebst, wie oft ich mir wie viele Dimensionen
vorstellen muss. Vor allem die Aufrechnung 2x+1x=2+1+noch1 - genial.

Frank

P.S. Ganz schön schief bauen die dort. In New York.

Ähnliche fragen