zweiter DHCP / Konflikt?!

07/04/2008 - 12:41 von Nico Brandt | Report spam
Hallo,

in einem kleinem Netzwerk stellt ein Windows Server 2003 SBS SP2 den
DHCP-Dienst bereit. Nun haben wir ein Management-Programm installiert
welches ebenfalls DHCP im gleichen physikalischen Netz jedoch in einem
anderen Subnetz anbietet. Uns hat gewundert, das daraufhin der DHCP-Dienst
am Windows Server beendet wurde ... ist das ein "normales" Verhalten?

Danke,

Nico Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Nils Kaczenski [MVP]
07/04/2008 - 13:05 | Warnen spam
Moin,

Nico Brandt schrieb:
in einem kleinem Netzwerk stellt ein Windows Server 2003 SBS SP2 den
DHCP-Dienst bereit. Nun haben wir ein Management-Programm installiert
welches ebenfalls DHCP im gleichen physikalischen Netz jedoch in einem
anderen Subnetz anbietet.



wenn das physikalische Netz dasselbe ist, sind die Konflikte da. Der
Client kann sich ja nicht aussuchen, aus welchem Subnet er eine Adresse
bekommt, und schwupps ist er im falschen.

Uns hat gewundert, das daraufhin der DHCP-Dienst
am Windows Server beendet wurde ... ist das ein "normales" Verhalten?



Ja (DHCP Server Rogue Detection). Am einfachsten ist, ihr schaltet den
Dienst ab, den ihr nicht braucht. Man kann es aber auch umkonfigurieren,
wenn ihr euch sicher seid, was ihr da tut.

[TechNet Chat: Configuring and Deploying DHCP with Windows Server 2003]
https://www.microsoft.com/technet/c...t1120.mspx


Schöne Grüße, Nils

Nils Kaczenski - MVP Windows Server
www.faq-o-matic.net
Antworten bitte nur in die Newsgroup!
PM: Vorname at Nachname .de
https://mvp.support.microsoft.com/p....Kaczenski

Ähnliche fragen