Zweiter DNS Server wird nicht benutzt

22/08/2008 - 09:33 von Olaf Krause | Report spam
Hallo Zusammen,

Ich habe eine Verstàndnisfrage bzgl DNS Server hier eine typische
ClientConfig meiner Rechner:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8168C(P)/8111C(P) Family P
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-7D-D4-F4-0B
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.20(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 21. August 2008 23:28:51
Lease làuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 22. September 2008 06:57:59
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.10
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
192.168.0.6
Primàrer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.0.3
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Mir ist nun aufgefallen das wenn der Primary DNS nicht erreichbar ist (ist
auch Master in der AD) leider nicht auf den backup gegangen wird. D.h.
nslookup timed aus. Der zweite DNS ist erreichbar und er funktioniert auch
wenn ich testhalber mal die Reihenfolge der DNS Server àndere.

Ich frag mich nun wozu gibt es denn die Möglichkeit mehrere DNS einzutragen
wenn dann im Fehlerfall nur der erste benutzt wird? Oder muss ich noch etwas
berücksichtigen was ich bisher aus Unwissenheit nicht gemacht habe? Oder
liegt's am WINS der natürlich auch nicht erreichbar weil nur einmal
vorhanden?

Danke

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Engelke [MVP]
22/08/2008 - 11:03 | Warnen spam
Hallo Olaf,
"Olaf Krause" wrote in message
news:
Ich habe eine Verstàndnisfrage bzgl DNS Server hier eine typische
ClientConfig meiner Rechner:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8168C(P)/8111C(P) Family P
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1D-7D-D4-F4-0B
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.20(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 21. August 2008 23:28:51
Lease làuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 22. September 2008 06:57:59
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.10
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.3
192.168.0.6
Primàrer WINS-Server. . . . . . . : 192.168.0.3
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Mir ist nun aufgefallen das wenn der Primary DNS nicht erreichbar ist (ist
auch Master in der AD) leider nicht auf den backup gegangen wird. D.h.
nslookup timed aus. Der zweite DNS ist erreichbar und er funktioniert auch
wenn ich testhalber mal die Reihenfolge der DNS Server àndere.



nslookup wechselt den DNS-Server nicht on the fly, genauso wenig wie der
Client. Er kaut noch ca. 15 Minuten auf dem alten DNS-Eintrag rum, in der
Hoffnung, dass dieser wiederkehrt.
Siehe auch
http://support.microsoft.com/kb/320760/de
"Der DNS-Clientdienst von Windows XP kehrt nicht zur Verwendung des ersten
Servers in der Liste zurück"

Viele Gruesse
Olaf

Ähnliche fragen