Zwischenablage automatisch an Datei anhängen

22/06/2010 - 01:42 von Burkhard Müller | Report spam
Moinsen!

Ich bin mit rund einem Jahr Ubuntu-Nutzung noch relativer Linux-Newbie und
hab für mein Anliegen bisher noch keine Lösung gefunden; vielleicht kann
mich mal jemand in die passende Richtung schubsen?

Unter WinXP hatte ich einen Texteditor, der bei Aufruf mit einem bestimmten
Start-Parameter die Zwischenablage überwachte. D.h., daß jeder in die
Zwischenablage kopierte Text automatisch an die geöffnete Textdatei
angehàngt und in Echtzeit angezeigt wurde. Gibt's da auch was für Linux? ;-)

Bis jetzt habe ich noch keinen Linux-Editor gefunden, der diese Funktion
mitbringt (gewünscht hàtte ich's mir für SciTE..) und auch mit Scripten
hab ich nix auf die Reihe bekommen. Aber es muß doch irgendwie möglich sein,
den Inhalt der sekundàren Ablage an eine reine Textdatei anzuhàngen und diese
Datei mit aktuellem Inhalt in deinem Editor anzuzeigen?

Tschüß, BM
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Hannaske
22/06/2010 - 11:08 | Warnen spam
Hallo Burkhard,

ich nutze unter Ubuntu mit Gnome Glipper für die Verwaltung meiner
Zwischenablage. Das ist ein Applet, in dem Du die letzen Werte Deiner
Zwischenablage findest. Installieren musst Du es mit
apt-get install glipper

Dann kannst Du dort die letzten Werte der Zwischenablage mit Mausklick
auswàhlen. :)

Die Werte werden in der Datei ~/.glipper/history abgelegt. Diese kannst
Du dann mit einem Editor öffnen und dort auch auslesen. Wenn Du denn
Editor dazu bringst, das er jedesmal wenn die Datei geàndert wird diese
neu einzulesen hast Du den gewünschten Effekt. Das hàngt aber von dem
jeweiligen Editor ab.

In einem Terminal solltest Du mit dem Befehl tail -f ~/.glipper/history
immer die letzten Eintràge ansehen können.

Gruß
Daniel

Ähnliche fragen