Zwischenablage

15/05/2008 - 15:35 von staub | Report spam
Wer kann Helfen?

Warum wird in Excel die Zwischenablage gelöscht , und in anderen Programmen
nicht
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gelbmann
15/05/2008 - 17:42 | Warnen spam
Hallo Staub!

"staub" schrieb ...
Wer kann Helfen?

Warum wird in Excel die Zwischenablage gelöscht , und in anderen
Programmen
nicht



(1) In dieser NG sind Realnamen üblich und deren Verwendung erhöht die
Antwortwahrscheinlichkeit deutlich!
(2) Grüßen ist ein Akt der Höflichkeit und erhöht die Antwortw.
(3) Was ist denn nun dein Problem?
(4) Ich *vermute* mal, du meinst folgendes Verhalten von Excel:

Wenn du eine Zelle bzw. einen Zellbereich markierst und in die
Zwischenablage "kopierst" (zB mit Strg + C), dann erhàlt der Bereich
einen "Laufrahmen". (Nur) solange dieser besteht, steht dieser Bereich
auch zum Einfügen zur Verfügung (dh. solange ist er in der
Zwischenablage).

Bei bestimmten Aktivitàten (zB Speichern) verschwindet der "Laufrahmen"
und somit auch die Möglichkeit, die Daten des Bereiches einzufügen.

Dieses Verhalten von Excel ist normal und làsst sich auch nicht
deaktivieren.

Der Grund dafür ist IMHO schlicht, dass Excel bei verschiedensten
Aktivitàten neu berechnet und sich ja dann das Ergebnis, das auch in
der Zwischenablage wàre, auch àndern müsste ...

Daher wird aus Sicherheitsgründen bei solchen Gelegenheiten der
"Laufrahmen" wieder entfernt.

Im Übrigen ist es nicht korrekt, wenn du schreibst, dass die
Zwischenablage in Excel gelöscht wird:
Excel kennt nur - im Gegensatz zu den meisten anderen Programmen -
außer dem gewöhnlichen "Kopieren" von Texten, Grafiken usw. auch noch
viele andere Möglichkeiten des "Kopierens" (zB als Werte einfügen).
Wenn du "nur" eine Grafik oder "nur" einen Text in die Zwischenablage
beförderst, wird dieser auch bei einer Neuberechnung nicht "gelöscht".

In der Hoffnung geholfen zu haben, verbleibe ich mit einem leisen


Servus aus Wien,
-Robert Gelbmann-

The world is quiet here.

Ähnliche fragen